Willkommen, Gast

Lüfterrad Isabella
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Lüfterrad Isabella

Lüfterrad Isabella 27 Dez 2017 17:29 #25062

  • Friedl
  • OFFLINE
  • Beiträge: 14
Hallo,
beim Borgwardtreffen in Italien habe ich bei einigen Isabellas blaue Kunststofflüfter gesehen, die effizienter
arbeiten sollen als der vierblätterige Blechlüfter. Trotz neu aufgebautem Kühler habe ich im Sommer bei meiner
59ger Isabella immer wieder Probleme mit der Temperatur. Kann mir jemand nähere Angaben zu dem Kunststofflüfter
machen? Schon mal besten Dank!
Friedl

Aw: Lüfterrad Isabella 27 Dez 2017 19:06 #25065

Hallo Fridl.
Blaue Lüfter kenne ich zwar nicht, aber gelbe und rote!
Die gelben Kunststoff 5 Blatt sind vom VOLVO AMAZON, späte Ausführung. Die passen meistens einfach so dran. Sind aber sehr teuer, über 150,-€
Die Roten sind vom BMW 2002, kosten um die 40,-€, müssen aber im Lochbild verändert werden, bekommt man fertig bei unseren Händlern.Nicht 3er oder 5er BMW, da sind die Flansche tiefer. Die Blechflügel haben jetzt etwa 60 Jahre micro Bewegungen hinter sich. Die werden sich alle mit der Zeit durch die Hauben verabschieden. Dein Kühler ist wohl in Ordnung, aber sonst?
1.Der Motor könnte teilweise zugerostet sein (nur möglich, keine Behauptung)
2.Das kleine Verbindungsröhrchen zugesetzt.
3.Das Wasserpumpenrad zu viel Spalt zum Gehäuse(Ich habe hier eine neu überholte liegen, da ist das so.)
Habe ich einem KFZ. Meister abgekauft, als überholt. Pumpenschaufeln mit 5mm Spalt zum Gehäuse.
6. Zündung zu spät eingestellt, oder Fliehkraftgewichte fest(Nach 60 Jahren)
7. Zu viel Frostschutzmittel, 35°- reicht bei Sommer und Herbst Fahrern.
Das reicht erst mal! Wenn möglich, mal den Kühler heiß, Temperatur Ein und Ausgang messen.
Ich gehe davon aus! Thermostat ist schon neu. Gruß habre16
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, B 2000 Diesel

Aw: Lüfterrad Isabella 27 Dez 2017 19:40 #25066

  • stephan
  • OFFLINE
  • Der wirre
  • Beiträge: 1082
geb habre recht ..

meisst sinds drum rum effekte ... und sehr oft falsche einstellungen im zündungsbereich (feste fliegewchte) und zu mager eingestellte vergaser (falschluft?) ...alles das führt zu hohen motor innentemperaturen ... die man mit nem grössern lüfter abdeckt ... bis zum kolbenfresser !!!

denn an den motorinnentemperaturen ändert man nix mit mehr kühlung für s wasser !

selbst mein b 611 hat mit blechlüfter als mittelmotor keine thermischen probleme ... seit ich den verteiler und vergaser in ordnung gebracht hab !

stephan
was auch immer kommen mag ... wir halten das alte gelump zusammen
Folgende Benutzer bedankten sich: B 2000 Diesel, Friedl, habre16

Aw: Lüfterrad Isabella 27 Dez 2017 19:58 #25067

Hallo,

hier mal die Lüfterflügel:

BMW- Lüfter:
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Volvo- Lüfter:
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Habe bei meinen den BMW- Lüfter mit zusätzlicher Adapterscheibe verbaut:
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Aber nicht wegen der Kühlung, sondern deswegen:
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.




Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Letzte Änderung: 27 Dez 2017 22:45 von borgideluxe.
Folgende Benutzer bedankten sich: B 2000 Diesel, Friedl, Hartmut_STA, habre16

Aw: Lüfterrad Isabella 27 Dez 2017 21:17 #25068

Ja ist denn heute erst Weihnachten? So viel gute technische Themen. Habre 16, ein Bild sagt immer mehr als Worte. So eine Pumpe und 5 mm Spiel. Wie kann man das hier näher bringen, wie stellst Du so was fest?

Mir fällt immer wieder ein, solche Wissenden sollten doch auf dem Jahrestreffen mal zeigen, was richtig oder nicht so gut gelöst ist. Es gibt derzeit nur einen, der was erklärt.

Gruß
Hartmut_STA

Aw: Lüfterrad Isabella 28 Dez 2017 16:12 #25074

Hallo Hartmut STA.
Ich meinte den Spalt der Schaufeln zum Gehäuse. Dann paddeln die Schaufeln nicht richtig, weil zu viel Kühlwasser durch die Lücken zurück bleibt. Ist im Reparaturhandbuch bei Überhohlung der Pumpe beschrieben. Leider kann man in den Kopien fast nichts erkennen. Es nutzt leider auch nicht viel, das Pumpenrad weiter ein zu pressen wenn die Schaufeln nur noch 75% Höhe haben.Das Pumpenrad bekommt man bei MATZ neu. Wenn man bei abgelassenem Kühlwasser den seitlichen Schlauch abnimmt kann man mit der Taschenlampe in die Pumpe schauen wie groß der Spalt ist.
Zum Verteiler:
Bei abgenommener Verteilerkappe die Welle radial mit dem Verteilerfinger rechts- links verdrehen und schauen ob die Welle spontan zurück schnapt. Man kann mit einer Lampe dabei beobachten wie die Sicheln unter der Grundplatte nach außen fliehen. Geht nix oder bleibt hängen, muss der Verteiler ausgebaut und ganz zerlegt, gereinigt und neu geschmiert werden. Am besten mit neuen Federn. Ist kein Hexenwerk!
Anschließend bei laufendem Motor, die Zündverstellung(Stroposkop mit Zündverstellung)überprüfen.
Immer wichtig: Zuerst Ventilspiel, Kompression prüfen, dann Zündanlage alles top,am Schluss Vergaser.
Beste Grüße.
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, Friedl
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.31 Sekunden
Vorsitz:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Hartmut Loges,Trierer Str. 11, D-45145 Essen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Joachim Krah, Vogelsang 2, 57548 Kirchen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederverwaltung:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Werner Rosendahl, Schlenkestr. 36, 44575 Castrop-Rauxel
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vollständiges Impressum und AGB

 Datenschutzerklärung