Willkommen, Gast

Zylinderkopfdichtung
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Zylinderkopfdichtung

Aw: Zylinderkopfdichtung 06 Aug 2019 13:53 #34248

Wenn man in Joachims pdf nachsieht, ist zu erkennen, dass die Bohrungen im Block rund sind, die gerundet viereckigen Ausschnitte gibt es im Kopf.
Meines Erachtes ist es völlig egal, ob der Übergang auf diese "Vierecke" schon in der Dichtung oder erst darüber passiert. Es wird nicht mehr oder weniger Wasser fließen.
Allenfalls könnte sich die Dichtung in dem Bereich, der nur auf dem Block aufliegt, etwas aufwölben.

Gegenteilige Meinungen?
"Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos."
Juan Manuel Fangio
Letzte Änderung: 06 Aug 2019 13:53 von Letzter Fuffziger.

Aw: Zylinderkopfdichtung 06 Aug 2019 14:44 #34249

Hallo.
Leider stimmt das nicht ganz!
Auf der Stoßstangenseite sind die Löcher sowohl im Block und im Kopf oval bis dreieckig.
Hartmuts rot markierte Dichtung hat dort aber nur kleine runde Bohrungen. Die Dichtung wirkt wie eine Blende, zu dem ist ein Gussversatz möglich! Die TS Kopfe haben zudem hier schon stark reduzierte Querverbindungen um den Zündkerzen Bereich, den man auch nur wenig nachfräsen kann

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
Letzte Änderung: 06 Aug 2019 14:46 von habre16.

Aw: Zylinderkopfdichtung 06 Aug 2019 14:55 #34250

Hartmut_STA schrieb:
Na, dann haben wir ja in Hamburg ein schönes Suchspiel. Mal sehen was ein Händler dann sagt, den man mit der vermeintlich falschen Ausführung konfrontiert. Ich könnt mir vorstellen... „ Ich habe bestimmt hundert von den Dichtungen verkauft und noch nie Reklamationen gehabt“ oder so ähnlich.
Lesen ja ein paar mit hier, vielleicht können die auch fotografieren und ihre Kopf- Dichtungen mal zeigen.

Gruß
Hartmut_STA

Was will man reklamieren? Man merkt ja nicht das der hintere Zylinder heiß wird und am Ende gebrochene Kolbenringe oder gefressen hat, die Temperaturanzeige zeigt nichts kritisches an. Außer bei der Dichtung mit nur kleinen Bohrungen, weiß ich zwei Stück die am Ende Schrott waren und keiner wusste warum.
Dann wird auf den zuenen Kühler und Wasserstein geschoben. Oder wie gesagt, die Scheiß Kolben.
Letzte Änderung: 06 Aug 2019 17:09 von habre16.
Folgende Benutzer bedankten sich: B 2000 Diesel

Aw: Zylinderkopfdichtung 06 Aug 2019 17:46 #34251

Hallo nochmal,

mir geht es nicht ums reklamieren sondern darum, das richtige zu kaufen.

Habe zur Verständigung noch ein paar Bilder vom Zylinderkopf gemacht um auch von der Seite es noch plausibel dar zu stellen. Mir war das Ganze vorher auch nicht klar, dass die Kopfdichtung einen Einfluss auf das gesamte Kühlsystem hat.

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Wie schon erwähnt ist es wohl am schlimmsten, wenn die Dichtung falsch herum montiert wird.
Da kann dann auch der Händler der Dichtung nix für.

Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Letzte Änderung: 06 Aug 2019 18:27 von borgideluxe.
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, stephan, B 2000 Diesel, Borisabel61

Aw: Zylinderkopfdichtung 06 Aug 2019 21:41 #34255

Nur fürs Protokoll, nichts anderes, als die richtige Dichtung zu finden in Hamburg, war meine Intention. Allerdings und da habe ich kein Problem damit, wenn ein Händler eben Dichtungen anbietet, die die unterschiedlichen Bohrungen nicht aufweisen, würd ich ihn schon drauf ansprechen.

Sehe ich es falsch, wenn diese Erkenntnis da ist, wie die Dichtung aussehen muß, dass es für alle von großem Nutzen ist, nicht suboptimale Sachen zu erstehen? Ich finde, solche Erkenntnis zwingend erforderlich als Bericht im Rhombus zu erscheinen. Oder wir kommen hier zur Erkenntnis, ist alles halb so wild. Oder nice to have.

Ich glaub, ich mach auch bald auch noch den Zylinderkopf runter. Oder könnte man, wenns dann so schlimm ist, den Temperatunterschied nicht messen, zwischen 1 und 4 Zylinder?
Gruß
Hartmut_STA

Aw: Zylinderkopfdichtung 07 Aug 2019 13:26 #34256

Hallo.
Joachim scheint den schlimmsten Fall nicht als Muster vor zu liegen! Denn es werden Dichtungen angeboten mit nur kleinen Bohrungen!
Aber Mal zurück auf Null.
Den ersten Beitrag dazu hatte ich als Antwort für Raymond geschrieben. Das war im Januar 2018!
Außer Hartmut und Raymond hat sich keiner dafür interessiert.
Hätte nicht Klemens noch eine originale Dichtung besessen, könnten wir das mit den Fehlern noch nicht einmal klarstellen.
Meiner Meinung nach gehört auf die richtig gefertigten Dichtungen unbedingt immer der Hinweis OBEN, aber auf die richtige Seite dazu.
Vermutlich wusste am Ende keiner mehr wie es richtig ist und worauf es ankommt.

Selbst verständlich kann man die einzelnen Temperaturen der Kühlmäntel messen. Dazu muss man in die Kanäle kleine Löcher bohren und Temperaturfühler setzen. Wer möchte zuerst? Komm vorbei, machen wir.
1 Fühler mit Kabel 70,00€, 1 Schraubstutzen mit Ü- Mutter und Schneidring 120,00€ das mal 6, denn wir müssen noch Kühler Aus und Eingang messen.
Aber das haben die damals garantiert schon so gemacht. Wir müssen und nur an deren Vorgaben halten.
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, B 2000 Diesel, Hartmut_STA, lloyd110, Borisabel61, Gerrit

Aw: Zylinderkopfdichtung 15 Aug 2019 07:03 #34377

  • Hermi
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1
Hallo zusammen, ich hab Mal bei mir im Keller geschaut und da habe ich eine Dichtung der Firma Reinz für unsere Motor gefunden. Die ist mit Aufdruck und mit der Markierung "oben" versehen. Sollte also möglicherweise zur Klärung beitragen. Viele Grüße Herbert


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
Letzte Änderung: 15 Aug 2019 09:38 von borgideluxe.
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, Hartmut_STA

Aw: Zylinderkopfdichtung 15 Aug 2019 08:53 #34378

Hallo Hermi.
Deine Dichtung bestätigt die Dichtungen auf der ersten Seite unseres Beitrages vom ersten Foto !
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.23 Sekunden
Vorsitz:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Hartmut Loges,Trierer Str. 11, D-45145 Essen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Joachim Krah, Vogelsang 2, 57548 Kirchen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederverwaltung:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Werner Rosendahl, Schlenkestr. 36, 44575 Castrop-Rauxel
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vollständiges Impressum und AGB

 Datenschutzerklärung