Willkommen, Gast

vergaser choker
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: vergaser choker

Aw: vergaser choker 28 Mai 2018 08:18 #27791

besten dank für die vielen Meldungen
löst nicht mein Problem bei normaler Fahrweise halb gas eher eine lahme ente
wenn ich den chocker 1-1.5 cm heraus ziehe geht das Auto ab wie die hölle
besten dank

Aw: vergaser choker 28 Mai 2018 11:24 #27792

Hallo Rabenstein,

so wie du es schilderst, kann es ja eigentlich nur was mit dem Benzin-Luftgemisch zu tun haben.
D.h., dass Gemisch ist zu mager.
Ziehst du die Starterklappe, nimmst du Luft weg und dein Gemisch wird fetter.
Ich würde den Vergaser zerlegen, reinigen und alle Düsen kontrollieren.
Natürlich kannst du auch den Co- Wert mal prüfen lassen.
Auch hier wird man sicherlich was erkennen.

Ansonsten ist es schlecht aus der Entfernung eine Diagnose zu stellen.

Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.

Aw: vergaser choker 28 Mai 2018 19:46 #27799

Hallo Rabenstein.
Das ist ja eine völlig andere Sachlage, ganz oben schreibst du, das beim Warmfahren das Auto ruckelt, jetzt ruckelt er immer. Nur mit Shoke macht er das nicht.
Der PAITA Vergaser hat keine herkömmliche Starterklappe wie ein OPEL, sondern eine Drehschieberplatte, bei der in den verschiedenen Zugstellungen Luft und Kraftstoff aus der Starterkraftstoffdüse der 2. Stufe zugeführt wird. Man kann es schlecht schriftlich erklären. Im SOLEX Handbuch sind es über 4 Seiten, die den Startvorgang in seinen einzelnen Stufen beschreiben.
Ich würde an deiner Stelle, die ganzen Hinweise, die in den letzten Wochen hier beschrieben wurden genau durchlesen und abarbeiten, mit der Leerlaufeinstellerei kommst du hier nicht weiter.
Schaue genau nach, ob die Düsen alle an der richtigen Stelle und mit dem richtigen Wert eingebaut sind.
Zuerst aber schaue bei Motor aus von oben in den Vergaser hinein und bewege dann mit der linken Hand das Gasgestänge in Richtung Innenraum, jetzt muss von dir aus gesehen,links, das gebogene Röhrchen der Beschleunigerpumpe in die erste Stufe durchgehend bei der Betätigung des Gestänges Benzin einspritzen!
Ist das nicht der Fall, schaue ob der Pumpenhebel links außen, aus deiner Sicht sich überhaupt bewegt.
Dann reden wir weiter!
Die Daten über die Düsen findet man in der Betriebsanleitung!
Letzte Änderung: 29 Mai 2018 20:04 von habre16. Begründung: Ergänzung

Aw: vergaser choker 30 Mai 2018 14:44 #27819

besten dank für deine mühe fehler gefunden die lufkorektur düse hat bei den rep, vergaser gefehlt . er geht jetzt wie die hölle
danke rabenstein
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin

Aw: vergaser choker 30 Mai 2018 19:37 #27821

Hallo.
Dann ist das Klar! Dann bekommt er kaum Benzin zugeführt.

Aw: vergaser choker 10 Jun 2018 07:15 #27957

  • andilin
  • OFFLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2414
andilin schrieb:


Update:
Leider kann ich diesen Händler auch nicht empfehlen. Er hat es innerhalb von 15 Tagen nicht geschafft mir diverse Düsen zu liefern. Kontaktaufnahme gestaltet sich auch sehr schwierig.

Schade, also doch bei ebay kaufen.
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe

Aw: vergaser choker 11 Jun 2018 10:03 #27969

Hallo.
Diese Firma war bekannt durch klassisches VW Tuning.
Ich habe auch zwei mal versucht dort zu bestellen, ist nie etwas passiert!
Kürzlich habe ich erfahren, angeblich existiert diese Firma nicht mehr.

Aw: vergaser choker 11 Jun 2018 10:40 #27971

Gute Erfahrung gemacht : Vergaser-Manni !
www.vergasermanni.de/
Gruss Rainer
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin

Aw: vergaser choker 16 Jun 2018 20:09 #28040

  • andilin
  • OFFLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2414
Hallo,
wollte nur mal berichten.
Habe nun die 220er Düse gegen eine 190er getauscht. Was soll ich sagen? Der Wagen zieht wesentlich besser als vorher und das Ruckeln ist verschwunden. Ich muss auch nicht mehr mit leicht gezogenem Choke fahren.
Vielen Dank Joachim für den Tipp mit der 190er Düse.
Ich freue mich
Gruß
Andi
Letzte Änderung: 16 Jun 2018 20:11 von andilin.

Aw: vergaser choker 17 Jun 2018 01:12 #28042

andilin schrieb:

Vielen Dank Joachim für den Tipp mit der 190er Düse.
Ich freue mich
Gruß
Andi


Bidde! Aber... Der Tipp kam ursprünglich von Hagen. Ich hatte ihn nur umgesetzt.
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin

Aw: vergaser choker 17 Jun 2018 10:15 #28046

  • andilin
  • OFFLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2414
Also dann natürlich auch einen besten Dank an Hagen.

Aw: vergaser choker 17 Jun 2018 11:25 #28048

Hallo.
Jetzt schaue mal das Kerzenbild nach einer längeren Fahrt ohne Stop and Go, ist die trotzdem noch dunkel, dann überprüfe wie beschrieben den Schwimmerstand, liegt der etwa bei 23-24mm, lege ihn etwas höher. dünnere Dichtung unter Nadelventil, -0,5mm. Dann alles zusammenbauen und laufen lassen und neu messen. und nehme mal eine 195 - 200er Luftdüse,dann neue Probefahrt. Dann wird die Kerze heller sein. Alles nur wenn die Kerzen im Wärmewert stimmen.
Bei mir ist der Motor dann noch besser gelaufen.
Ist halt eine Gedulds Arbeit, kann man nur selber machen.
Bei Umbau auf Papierlufi. ändert sich die Sachlage auch noch, da ja man nicht weiß wie der Alte im Luftdurchsatz tatsächlich war.
Letzte Änderung: 18 Jun 2018 12:18 von habre16. Begründung: Schreibfehler
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin

Aw: vergaser choker 17 Jun 2018 12:00 #28049

habre16 schrieb:

Bei Umbau auf Paperlufi. ändert sich die Sachlage auch noch, da ja man nicht weiß wie der alte im Luftdurchsatz tatsächlich war.


Habe bei mir schon seit Längerem einen Papierluftfilter verbaut. Der rostige Prösel aus dem alten war mir zu Gefährlich.
Läuft mit 190er Luftkorrekturdüse prima. Kerzenbild ist mit Zündkerzen NGK B-7HS auch ok. Werde aber trotzdem das nächste Mal die NGK B-6HS nehmen.
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin

Aw: vergaser choker 17 Jun 2018 13:07 #28051

  • andilin
  • OFFLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2414
Danke für die weiteren Tipps.
Werde nun noch auf Papierluftfilter umbauen und wenn er dann immernoch so klasse läuft wie jetzt, fummel ich da nicht weiter dran rum.
Gruß
Andi
Letzte Änderung: 17 Jun 2018 13:32 von andilin.

Aw: vergaser choker 19 Jun 2018 17:23 #28101

welchen papierfilter wurde verbaut

Aw: vergaser choker 19 Jun 2018 18:24 #28104

  • andilin
  • OFFLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2414
rabenstein schrieb:
welchen papierfilter wurde verbaut


Ich habe diesen hier bestellt:
www.ebay.de/itm/Luftfilter-HERTH-BUSS-JA...p2057872.m2749.l2649

Aw: vergaser choker 19 Jun 2018 18:50 #28106

  • stephan
  • OFFLINE
  • Der wirre
  • Beiträge: 1070
musst aber den rand beschneiden und s mittelloch dicht machen ... da können ja tauben durchfliegen

stephan
was auch immer kommen mag ... wir halten das alte gelump zusammen

Aw: vergaser choker 19 Jun 2018 19:43 #28107

Der Stephan ist ja heute ein großer Witzbold!
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin

Aw: vergaser choker 20 Jun 2018 16:47 #28119

  • andilin
  • OFFLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2414
stephan schrieb:
musst aber den rand beschneiden und s mittelloch dicht machen ... da können ja tauben durchfliegen

stephan


Hast du schon wieder getrunken???????????

Aw: vergaser choker 20 Jun 2018 19:24 #28122

  • stephan
  • OFFLINE
  • Der wirre
  • Beiträge: 1070
nein n kobold verschluckt

was auch immer kommen mag ... wir halten das alte gelump zusammen
Ladezeit der Seite: 0.35 Sekunden
Vorsitz:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Hartmut Loges,Trierer Str. 11, D-45145 Essen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Joachim Krah, Vogelsang 2, 57548 Kirchen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederverwaltung:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Werner Rosendahl, Schlenkestr. 36, 44575 Castrop-Rauxel
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vollständiges Impressum und AGB

 Datenschutzerklärung