Willkommen, Gast

Bremswirkung
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Bremswirkung

Bremswirkung 30 Jun 2014 10:46 #6682

Habe meinen Borgward Isabella Combi ca 1 Jahr fertig restauriert,
aber leider immer mit den vorderen Bremsen mein Problem!!!!
Das Auto fährt beim Bremsen immer nach links.
Folgendes wurde bereits ausgetauscht:
Bremszylinder, Bremsbacken, die Bremstrommeln wurden von links nach
rechts gewechselt bzw ausgetauscht, die Leitungen mehrmals entlüften,
aber leider alles ohne Eefolg.
Vielleicht kann mir die grosse Borgward Familie helfen.
MFG oldie-george

Aw: Bremswirkung 30 Jun 2014 12:54 #6684

Hallo,

ich gehe mal davon aus, dass deine Bremse richtig entlüftet ist.

Es gibt m.E. nach 2 Möglichkeiten, die zu deinem Problem führen.

1. Sind die Bremsschläuche in Ordnung, oder sind es alte und einer ist vielleicht von innen schon gequollen?

2. Einstellung. Sind die Bremsen richtig eingestellt?
Du hast ja vorne 2 Bremszylinder pro Rad. Achte dabei, dass die Grundeinstellung stimmt und das du die Exzenter immer nach außen nachstellst.






Viel Erfolg.

Gruß
Joachim
Anhang:
  • Anhang Dieser Anhang ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um ihn zu sehen.
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Letzte Änderung: 28 Feb 2018 12:10 von borgideluxe.

Aw: Bremswirkung 30 Jun 2014 19:17 #6686

  • stephan
  • OFFLINE
  • Der wirre
  • Beiträge: 1084
wenn ich mal meine jesuslatschen anzieh dann würd ich auch gras aus den ohren wachsend die bremsschläuche im verdacht haben ..

wie alt sind die denn ?

stephan

wenn der tipp gut war versuch ich s demnächst mit der wasser in wein nummer
was auch immer kommen mag ... wir halten das alte gelump zusammen
Letzte Änderung: 30 Jun 2014 19:18 von stephan.

Aw: Bremswirkung 30 Jun 2014 21:07 #6689

Stephan,

Jesuslatschen würden doch bei dich passen. Mantel und Hut haste doch schon

kurze Geschichte dazu.
Vor weit über 20 Jahren ist ein Freund von mir mal billig an einen Lloyd gekommen.
Vorbesitzer hatte die Bremse komplett neu gemacht Neuen HBZ, alle Radbremszylinder neu
Bremsleitung neu, neue Beläge usw.

Die Bremse hat er tagelang versucht einzustellen. Das Auto fuhr beim Bremsen dahin wo es wollte.
Nach dem Kauf haben wir alles noch einmal auseinander genommen. Bremse ließ sich sogar entlüften.

Dann haben wir die Schläuche gewechselt und das Thema war erledigt.

Als wir die Schläuche durchgeschnitten hatten konnte man die Pampe sehen die den Schlauch verengten.

Aber .... vielleicht hast du sonst noch ne Lösung statt die mit der Wasser und Wein Nummer

Würde den Oldie Georg vielleicht weiter helfen.

Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.

Aw: Bremswirkung 30 Jun 2014 21:09 #6690

Moin moin,

noch zwei Ideen zum Thema:

Haben die Kolben Deiner Bremszylinder alle den gleichen Durchmesser?
Stimmen Spur, Sturz und Nachlauf der Vorderachse?

Grüße

Bernd

Aw: Bremswirkung 01 Jul 2014 07:27 #6695

Hallo borgideluxe!!!
Zuerst Dank für die ausführliche Antwort.
Habe vor 10 Jahren eie Isabella Coupe komplett restauriert.
Neue Bremsleitungen, alles überholt etc. Bremst einmalig!!!!!!!!!!
Auch beim Combi alles neu gemacht. Werde es mit der Einstellung
nochmals versuchen. Melde mich nachher wieder.
Schöne Grüsse
oldie george

Aw: Bremswirkung 03 Jul 2014 15:25 #6713

  • BORGI
  • OFFLINE
  • Beiträge: 109
Hallo,

möglicherweise funktioniert die Bremse einwandfrei und es liegt an der Radaufhängung . . .

Weitermachen !!!!!!!

Aw: Bremswirkung 15 Jul 2014 07:20 #6835

  • nthha
als Lehrling bei Borgward Händler habe ich noch gelernt die Exzenter vorne beide
nach vorne fest, hinten nach aussen.

Aw: Bremswirkung 15 Jul 2014 07:27 #6836

  • nthha
ach so, das betrifft Bremse ab 1959 mit Stahlbremsbacken, bis 1959 Alubacken mit zusätzlichem unteren Exzenter beide oberen Exzenter nach Einstellung der unteren Exzenter nach aussen.

Aw: Bremswirkung 18 Jul 2014 18:43 #6857

Moin Moin,

hatte auch so ein Problem, bis ich festgestellt habe, daß die Bremsbeläge vorn ( rechts, links ) in der Machart (Hersteller) unterschiedlich waren!
Also, weitersuchen

Bernardo

Nachtrag: Wenn man es beim Gängigmachen der Einstellschrauben zu gut meint und ein Exenter dann zu leichtgängig ist, dann stellt er sich nach dem Bremsvorgangn wieder zurück und das Bremspedal läßt sich weiter durchtreten und die Bremse zieht einseitig!
Letzte Änderung: 11 Aug 2014 16:57 von Bernardo. Begründung: ist bei mir passiert!

Aw: Bremswirkung 28 Feb 2018 00:19 #26082

  • scoot
  • OFFLINE
  • '59 Isabella Coupé
  • Beiträge: 203
borgideluxe schrieb:

Anhang Duplexbremse.pdf nicht gefunden




Der Anhang ist falsch. Die richtige Anlage finden Sie unter diesem Link:
www.borgward-ig.de/index.php/component/k...bella?Itemid=0#11374

Aw: Bremswirkung 28 Feb 2018 12:09 #26085

Du hast Recht. Habe den Anhang gelöscht.
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.

Aw: Bremswirkung 01 Mär 2018 16:24 #26113

Hallo.
Leider haben unsere Borgwards noch keinen negativen Lenkrollhalbmesser, der erste in Deutschland war der FORD 12m mit Vorderradantrieb meines Wissens. Deshalb zieht das Fahrzeug bei jeder Unregelmäßigkeit seitlich weg. Sogar einseitig anderer Reifendruck reicht schon. Die linke untere, hintere Gewindelagerung
des unteren Lenkers hat sehr oft Spiel, dann will das Fahrzeug beim Bremsen sofort aus der Spur laufen. Da nutzt dann das penible Einstellen der Bremsen auch nichts.
Also wie oben aufgeführt: Entlüften, Bremsschläuche, Zylinder, Verschiedene Bremstrommeln im Zustand und Durchmesser, unbedingt aus einer Packung die Bremsbeläge und die Einstellung sehr gleich scharf links und rechts vornehmen und natürlich zwei gleiche Reifen vom Zustand und Abnutzung. Radlager Spielfrei, sonst rütteln sich die Backen zurück, vor allen Dingen nach Kurvenfahrten. Denkt daran, bis Herbst 60 kann man die Radlager NICHT nachstellen, da Rillenkugellager!
Also: Abarbeiten!!!
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, B 2000 Diesel

Aw: Bremswirkung 30 Mär 2018 04:16 #26590

  • scoot
  • OFFLINE
  • '59 Isabella Coupé
  • Beiträge: 203
Nur heute Abend habe ich auch das Problem verbessert, dass das Auto in eine Richtung zieht. Ich machte einen Fehler. Jetzt bin ich weiser. Einer der vier Exzenter wurde nicht "in Fahrtrichtung" eingestellt. Nach der Einstellung erscheinen die vorderen Bremsen gleichmäßiger und der Pedalweg hat sich verringert. Ich hoffe, dass ich das auf Deutsch richtig gesagt habe.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
Letzte Änderung: 30 Mär 2018 12:11 von borgideluxe.
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, andilin, B 4500 Diesel, habre16

Aw: Bremswirkung 30 Mär 2018 10:13 #26597

scoot schrieb:
Ich hoffe, dass ich das auf Deutsch richtig gesagt habe.


Alles gut gemacht. Ich denke, mit ein bisschen guten Willen auf beiden Seiten ist die Verständigung kein Problem. Google Übersetzer ist da übrigens nicht immer das Mittel der Wahl, da bin ich schon mal ganz blöde aufgefallen...

Ich wollte in einem englischsprachigen Forum schreiben, dass ich es hasse, erst das Werkzeug suchen zu müssen, bevor ich anfangen kann zu schrauben. Google übersetzte 'schrauben' mit 'to screw'. Leider ist die Bedeutung im Englischen doppeldeutig... Ich hatte die Lacher dann auf meiner Seite...

Aber ich musste schon überlegen, ob es nun positiv oder negativ ist, wenn man

scoot schrieb:
das Problem verbessert,




Frohe Ostern.

Stefan
BORGWARD - Die Anzahlung muss man borgen, auf den Rest muss man warten...
Letzte Änderung: 30 Mär 2018 10:18 von B 4500 Diesel.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.35 Sekunden
Vorsitz:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Hartmut Loges,Trierer Str. 11, D-45145 Essen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Joachim Krah, Vogelsang 2, 57548 Kirchen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederverwaltung:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Werner Rosendahl, Schlenkestr. 36, 44575 Castrop-Rauxel
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vollständiges Impressum und AGB

 Datenschutzerklärung