Willkommen, Gast

Fahrgestell und Motor Nummern von Lloyd
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Fahrgestell und Motor Nummern von Lloyd

Fahrgestell und Motor Nummern von Lloyd 31 Dez 2017 16:47 #25093

  • Fipps
  • OFFLINE
  • Beiträge: 11
Hallo Fangemeinde.
Ich bin im Begriff einen Lloyd zu kaufen. Lt Verkäufer handelt es sich um einen 250er mit erstzulassung 22.03.1956.Das Fahrzeug hat allerdings Radkappen, dachhimmel, Rückbank und Stoßstangen, was als LP250 V erst ab Mai 1957 zu haben war. Die Fahrgestellnummer lautet 6/227068 und die Nummern auf dem Motor lauten 703750 oder 703150 . Ebenfalls auf dem Motor sind die Nummern 125342 16/72. Kann mir vielleicht jemand behilflich sein und sagen um was für einen Typ es sich handelt? Aufgrund des Auspuff, der unter dem Motor gleich nach hinten führt, könnte es durchaus ein 250er sein denn beim 400er geht er unter dem Motor seitlich weg. Vielleicht ist es ja aber auch ein nachträglicher Umbau von 400 auf 250 ccm.
Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar. Gerne auch über WhatsApp oder sms oder Anruf unter 0176/45756914
Euch allen aber natürlich ein gutes neues Jahr. Gesundheit Glück und Gottes Segen
Fipps

Aw: Fahrgestell und Motor Nummern von Lloyd 31 Dez 2017 17:31 #25094

6/..... ist ein 600 er

Aw: Fahrgestell und Motor Nummern von Lloyd 31 Dez 2017 17:45 #25095

  • Fipps
  • OFFLINE
  • Beiträge: 11
Er hat aber keinen 600er Motor.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
Letzte Änderung: 31 Dez 2017 17:56 von borgideluxe.

Aw: Fahrgestell und Motor Nummern von Lloyd 31 Dez 2017 17:51 #25096

  • Fipps
  • OFFLINE
  • Beiträge: 11
Er hat auch die krückstockschaltung

Aw: Fahrgestell und Motor Nummern von Lloyd 31 Dez 2017 17:54 #25097

So ein Motor und Getriebe ist früher oft umgebaut worden um für Fahrer mit dem Führerschein bis 250ccm tauglich zu sein.
Hat er einen Original-Brief aus dem Werk ?

Aw: Fahrgestell und Motor Nummern von Lloyd 31 Dez 2017 17:55 #25098

Die hatten die 600er mit Dreiganggetriebe auch.

Aw: Fahrgestell und Motor Nummern von Lloyd 31 Dez 2017 18:00 #25099

  • Fipps
  • OFFLINE
  • Beiträge: 11
Er hat keinen Brief vom Werk. Er hat auch kein typenschild mehr. Gibt es denn keine Datenbank um Motor und fahrgestellnummern abzuchecken?

Aw: Fahrgestell und Motor Nummern von Lloyd 31 Dez 2017 18:08 #25100

Rupert Dangel ist unter INTERAKTIV verlinkt.dort haben einige ihre Fahrzeuge angegeben .
Ist es das Auto aus Ebay Kleinanzeigen ?
Das ist eindeutig ein LP 600 sogar die Löcher am Heck von der 600 sind noch vorhanden .
Blinker ,Rückleuchten ,Scheinwerfer-alles 600.

Aw: Fahrgestell und Motor Nummern von Lloyd 31 Dez 2017 18:18 #25101

  • Fipps
  • OFFLINE
  • Beiträge: 11
Ja das ist der Wagen aus Ebay. Das.mit den Löchern ist mir auch aufgefallen. Für den Tipp wäre ich dir dankbar. Ich suche schön länger nach dem Lloyd. Bisher habe ich Käfer goggomobil und trabant. Wäre zu schön gewesen wenn es ein original 250er gewesen wäre.

Aw: Fahrgestell und Motor Nummern von Lloyd 31 Dez 2017 18:21 #25102

warum muß es denn ein 250er sein ??

Aw: Fahrgestell und Motor Nummern von Lloyd 31 Dez 2017 18:33 #25103

Hallo Fipps,

auch von mir ein Herzliches Willkommen hier im Forum.

ich würde mich mal mit Uwe Schnell in Verbindung setzen. Hier im Forum unter "Lloyd LP 400 s"

Er hat einen 400er. Ich kenne niemanden, der sich besser auskennt und mehr damit fährt wie er.

Ich könnte mir vorstellen, dass er dir weiter helfen kann.

Guckst du beispielsweise hier: www.borgward-ig.de/index.php/component/k...17-5x-Video?Itemid=0

Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Letzte Änderung: 31 Dez 2017 18:36 von borgideluxe.

Aw: Fahrgestell und Motor Nummern von Lloyd 31 Dez 2017 18:39 #25104

  • Fipps
  • OFFLINE
  • Beiträge: 11
Ich mag das minimalistische. Wir waren dieses Jahr mit unserem goggomobil, einem 250er am Gardasee. Ausserdem wurden von dem 250er nur 3768 Stück gebaut. Und davon nur wenige 250erV.

Aw: Fahrgestell und Motor Nummern von Lloyd 31 Dez 2017 18:44 #25105

Ja dann man los !
viel Erfolg und guten Rutsch.

Aw: Fahrgestell und Motor Nummern von Lloyd 31 Dez 2017 18:47 #25106

  • Fipps
  • OFFLINE
  • Beiträge: 11
Dir auch. Und vielen Dank für die e Hilfe

Aw: Fahrgestell und Motor Nummern von Lloyd 02 Jan 2018 14:26 #25118

Moin zusammen,

erstmal - auch von mir - euch allen ein gutes, neues und vor allem erfolgreiches 2018!!!

@ Fipps:

Ich muss dir leider widersprechen, was die Details vom 250er V = Viersitzer angeht:

Ich habe selbst einen originalen 250 V von 1956 mit ALLEN Papieren vom Werk! Er ist aus 2. Hd., orig. 23000 km gelaufen. Auch mit allen Ausstattungsdetails, von denen du meinst, dass es sie erst ab 57 gab!

Den Typ, den du meinst, ist der 250 Z = Zweisitzer = abgemagertes Sparmodell !! Also ohne Stossstange, Radkappen, Himmel, hintere Sitzbank.

Diese Ausführung ist ULTRA- RAR !!!! ( Ich - und einige andere auch- sind sich nicht sicher, wieviele dieser Behörden-Spar- Version ( wenn überhaupt) verkauft wurden.... )

Näheres gerne per PN ....


Viele Grüsse, Tempomanni

Aw: Fahrgestell und Motor Nummern von Lloyd 02 Jan 2018 15:41 #25119

  • Fipps
  • OFFLINE
  • Beiträge: 11
Hallo Tempomanni
Vielen Dank für Deine Auskunft. Wir haben anhand der fahrgestellnummer (6/) und auch anhand der Beleuchtung und zweier verschlossener bohrlöcher an der heckklappe ein chassis von einem 600 ts.
Trotzdem nochmal vielen dank.
Gruß Fipps

Aw: Fahrgestell und Motor Nummern von Lloyd 02 Jan 2018 18:17 #25122

]Ich mag das minimalistische. Wir waren dieses Jahr mit unserem goggomobil, einem 250er am Gardasee. Ausserdem wurden von dem 250er nur 3768 Stück gebaut. Und davon nur wenige 250erV.


Fipps, bist du per Achse zum Gardasee gefahren? Alle Achtung.
Uwe und Sabine mit IHrem 400er haben dies dieses Jahr auch gemacht. Ich war mit einer Isabella Cabrio dort unten zum italienischen Borgwardtreffen.
Schorsch

Aw: Fahrgestell und Motor Nummern von Lloyd 02 Jan 2018 18:33 #25124

  • Fipps
  • OFFLINE
  • Beiträge: 11
Ja wir waren mit unserem goggomobil am Gardasee. Das war eine traumhafte Tour ohne eine Panne. In diesem Jahr fahren wir mit unserem trabant 4000 km durch den gesamten Osten. Der gute hat 15 Jahre in einer Scheune auf u s gewartet. Jetzt darf er wieder fahren. Unser Käfer wird in diesem Jahr auch wieder auf Vorderman gebracht. Mit dem planen wir dann Monaco.
Die Autos sind zum fahren gemacht.
Ich wünsche Dir und den deinen ein gutes Jahr und viele unfallfreie km
Fipps

Aw: Fahrgestell und Motor Nummern von Lloyd 02 Jan 2018 18:42 #25125

@Fipps,
das nenn ich dann artgerechte Haltung. Mein Spruch " Fahrzeuge und keine STehzeuge" sind das, ist hier im Forum bekannt.
Ich fahre so jährlich mit meinen Oldies Lkw wie Pkw zwischen 15 und 25ooo Kilometern. Das macht Spass. Beim Start daheim fängt die Freude an.
Ganz wenig Autobahn, sondern Bundesstrassen, Nebenstrassen sind dann mein Ding. Meistens ist da wenig Zeitunterschied zu den Schnellstrassen.
Viel Spass wünsch ich dir dann mit deinen FAHRZEUGEN.

Schorsch

IN welchem Raum haben deine Oldies ihre Garage stehen?

Aw: Fahrgestell und Motor Nummern von Lloyd 02 Jan 2018 19:44 #25126

  • Fipps
  • OFFLINE
  • Beiträge: 11
Ich wohne in Boppard am Rhein Nähe Koblenz. PS:ich fahre auch überwiegend Bundesstraßen.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.28 Sekunden
Vorsitz:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Hartmut Loges,Trierer Str. 11, D-45145 Essen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Joachim Krah, Vogelsang 2, 57548 Kirchen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederverwaltung:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Werner Rosendahl, Schlenkestr. 36, 44575 Castrop-Rauxel
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vollständiges Impressum und AGB

 Datenschutzerklärung