Feuchtigkeitsspur hinten am PAITA- Vergaser

16 Dez 2021 13:40 #45668 von frank.aigner@gmx.de
frank.aigner@gmx.de antwortete auf Aw: Feuchtigkeitsspur hinten am PAITA- Vergaser
Ja, Hagen, das habe ich nur mit größten Gewissensbissen gemacht. Und ich habe natürlich auch ganz bewusst den Begriff "restauriert" vermieden. Denn darunter versteht doch jeder was anderes. Die Tage gab es eine Isabella bei Ebay Kleinanzeigen, wo der Verkäufer geschrieben hat, das Auto sei "durchrepariert". Das fand ich keinen schlechten Begriff. Da würde ich dann auch mehr intakte Technik als Optik erwarten.
Folgende Benutzer bedankten sich: B 2000 Diesel, habre16

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Dez 2021 13:46 #45669 von B 2000 Diesel
und dann gibt es noch den Begriff  " revidiert" und das heisst überhaupt nix, hört sich nur gut an.  Eine Revision überprüft ein Teil, setzt es aber nicht instand.  Schorsch 
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, stephan, Jadegrün, Hartmut_STA, Farmer-mit-Kramer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Dez 2021 20:01 #45723 von frank.aigner@gmx.de
frank.aigner@gmx.de antwortete auf Aw: Feuchtigkeitsspur hinten am PAITA- Vergaser
Und jetzt nochmal zurück zur Sache:
Habe den Vergaser wieder komplettiert und montiert. Auto läuft (in der Werkstatt und nach laienhaftem Gefühl) gut. Aber es gibt immernoch ein Problem: Wenn ich den Drehschieber der Kaltstartmechanik ganz zurückdrehe, also ganz in Richtung Warmbetrieb, geht er aus. Es geht um die letzen 5 Grad der Drehung vor dem Anschlag. Kennt Ihr das?

Und könnt Ihr mir sagen, wie die Grundeinstellung für die Lehrlaufgemischschraube ist? Was anderes ist an dem Vergaser ja nicht einzustellen, oder? (abgesehen von den Stellungen der Splinte und der Anschlagschraube für die Drosselklappenwelle Stufe 1)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Dez 2021 22:56 - 18 Dez 2021 22:57 #45735 von musikfrido
Also ich drehe die Gemischschraube vorsichtig ganz rein (nicht anknallen) und dann 7 halbe Umdrehungen raus . Das sollte die Grundeinstellung sein. Hast Du alle Düsen auf richtige Größen überprüft?
Frido
Folgende Benutzer bedankten sich: Jadegrün, Hartmut_STA

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Dez 2021 12:11 - 19 Dez 2021 12:12 #45745 von borgideluxe
borgideluxe antwortete auf Feuchtigkeitsspur hinten am PAITA- Vergaser
Hallo,

hast du den Drehschieber richtig montiert?

Guckst du hier: www.borgward-ig.de/index.php/forum/23-Te...paita-vergaser#40407

Gruß
Joachim




Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Folgende Benutzer bedankten sich: habre16

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Dez 2021 13:08 #45749 von habre16
Der PAITA Vergaser steckt voller Geheimnisse, die sich erst nach mehreren gemachten Vergasern frei geben!
Man kann auch keinen BMW Paita oder Mercedes PAITA ohne weiteres verwenden. Es gibt sogar mindestens 3 verschiedene Hauptgehäuse Typen.
Drei verschiedene Drosselklappengehäuse und verschiedene Deckel.
Von der Ausstattung ganz zu schweigen.
Kann ich nach über 50 Stück bestätigen.
 
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, Hartmut_STA, Farmer-mit-Kramer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Dez 2021 13:19 #45764 von frank.aigner@gmx.de
frank.aigner@gmx.de antwortete auf Feuchtigkeitsspur hinten am PAITA- Vergaser
Danke für das Mitdenken und Miträtzeln.
Die Bedüsung entpricht der neuesten von Borgward vorgesehen, mit der 220er Luftkorrekturdüse? Wo der gute Herr Schätzle den Vergaser damals hergenommen hat, weiß ich natürlich nicht, sieht aber sehr nach den üblichen Borgward-Vergasern aus.
Der Drehschieber sitzt richtig. Ich habe seine Welle noch nicht ausgebuchst. Vielleicht mache ich das erstmal.

Viele Grüße
Frank
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Dez 2021 10:56 #45782 von habre16
Hallo.
Das sind keine Borgward Vergaser, sondern handelsübliche SOLEX bzw. DVG. Vergaser , welche nach Typenblatt bestellt werden konnten.
Da ja hier keiner mehr auf ältere ausgetestete Berichte zurück greifen möchte und nur die neuesten Erkenntnisse von Wert sein sollen.
Sag ich nur!  Bitteschön selbst ist der Mann oder die Frau
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, combidiesel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Dez 2021 19:57 #45800 von frank.aigner@gmx.de
frank.aigner@gmx.de antwortete auf Feuchtigkeitsspur hinten am PAITA- Vergaser
Da hat Hagen Recht. Ich habe mich da falsch ausgedrückt. Das sind keine Borgward-Vergaser. Ich wollte sagen, dass es ein Solex-Vergaser ist, der borgward-üblich spezifiziert oder ausgestattet ist, weil ja in den Beiträgen vorher nach der Bedüsung gefragt und auf die vielen Unterschiede zu den bei Mercedes verwendeten Vergasern hingewiesen wurde. Solex, oder DVG sind wohl irgendwann in Pierburg aufgegangen, die noch heute in Neuss Vergaser und zunehmend andere Auto-Teile produzieren. Eine Freundin von mir arbeitet dort.
Die alten Forums-Beiträge lese ich immer, wenn ich sie finde. Zu meinem Problem, dass ich den Drehschieber nicht ganz zurückdrehen kann, ohne dass der Motor abstirbt, habe ich leider nichts gefunden. Welchen Beitrag sollte ich dazu noch kennen?
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

23 Dez 2021 18:37 - 27 Dez 2021 10:53 #45804 von habre16

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Jun 2022 16:34 #47386 von Robert Steen
Robert Steen antwortete auf Feuchtigkeitsspur hinten am PAITA- Vergaser
Für eure info.!!

Ich habe ca. 50 stück original Paita vergaser 75 PS auf lager liegen.!!
(Von die 60 PS habe ich mindenstens 100 stück auf lager).!!!

Habe ich mittelweile in meine 50 jarige leben von Schlachtfahrzeugen demontiert.!!

Zum teil brauch ich die in meine werkstatt, abe ich kann auch etwas da von mitnehmen nach Bebra.!!

Gr.,

Robert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Jun 2022 13:37 #47387 von Borgward 00
Wie ich sehe, habe ich nur ich Probleme

mit dem Vergaser. Das schlimme daran, leider läuft der gute Borgward dann nicht mehr und es kenn sich in normalen Werkstätten niemand aus.

Lg. Josef

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Jun 2022 13:37 #47388 von Borgward 00
Borgward 00 antwortete auf Feuchtigkeitsspur hinten am PAITA- Vergaser
Hallo,

wieviel kostet ein 75  PS Vergaser?

Lg. Josef

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Jun 2022 12:25 #47402 von Robert Steen
Robert Steen antwortete auf Feuchtigkeitsspur hinten am PAITA- Vergaser
Hallo Josef.!!

Ich habe dir ein PN geschickt.!!

M.fr.gr.,

Robert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

 

 

 

 

 

 

 

 

Fahrzeugangebote im Internet