Bremsenproblem

28 Mär 2024 10:23 #52137 von uwevogel
Bremsenproblem wurde erstellt von uwevogel
Hallo zusammen,

die Isabella meiner Frau hat ein Bremsenproblem, dessen Ursache ich nicht finde:

bei längeren Strecken, an denen man stärker bremsen muß (Bergabfahrt, stop&go im Stau) wird die vordere Bremse heiß, der Pedalweg des Bremspedals wird kürzer, die Backen liegen vorne an, sichtbarer Abrieb, stellenweise quietschende Bremse.....

Ich habe zig Mal die Exzenter neu eingestellt, die Bremsschläuche erneuert, die Bremsbeläge/ -backen erneuert, Trommeln ausgetauscht..... alles ohne Effekt. In kaltem Zustand drehen die Räder frei, das Pedal hat einen recht langen Leerweg (also eigentlich viel zu viel....)...... und ich bin inzwischen ratlos, wo die Ursache liegen kann.........

Bremswirkung ist gut, gleichmäßig und bei langen Autobahnfahrten etc. ist alles normal..... einmal die Schwäbische Alb runtergefahren und man kann die Trommeln vorne nicht mehr anfassen.....
Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank schon einmal für sachdienliche Hinweise und allen schöne Ostern!

Grüße

Uwe









 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Mär 2024 10:53 #52138 von habre16
habre16 antwortete auf Bremsenproblem
Hallo UWE.
Das liest sich wie zu wenig Spiel an der Druckstange zum Hauptbremszylinder.
Dadurch wird die Ausgleichbohrung vom HBZ  nicht frei, an statt bei Wärme der Bauteile und Flüssigkeit in den Ausgleichbehälter zurück zu fließen geht die Bremse zu!
Da diese Bohrung sehr klein ist, könnte sie auch verstopft sein.
Leider wurden auch HBZ verkauft, bei denen die Ausgleichbohrung fehlt, oder an der falschen Stelle gebohrt wurde.(Flensburg)
 
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, Gerhard2, Coolcruiser

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Mär 2024 11:25 #52139 von uwevogel
uwevogel antwortete auf Bremsenproblem
Viiiielen Dank für die schnelle Antwort!
Da ich den HBZ nicht getauscht habe und das Problem irgendwann aufgetaucht ist, liegt Verstopfung nahe......
Dann hab ich über die Feiertage etwas zu tun :)

Viele Grüße,

Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Mär 2024 15:22 #52142 von musikfrido
musikfrido antwortete auf Bremsenproblem
Nach meiner Erfahrung ist es nur die zu lange Druckstange am Pedal. Sie sollte mindestes 2 mm Spiel haben, bevor sie den Kolben im HBZ erreicht, sonst pumpt sich die Bremse auf. Probier erstmal das, Verstopfung ist dann die 2. Option.
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, Gerhard2, Coolcruiser

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

07 Apr 2024 17:02 #52221 von uwevogel
uwevogel antwortete auf Bremsenproblem
Hallo zusammen,

kurzes Update: die Druckstange war definitiv nicht korrekt eingestellt, ich habe aber dennoch den Bremszylinder zerlegt, um auf Nummer Sicher zu gehen. Dabei festgestellt, daß die Dichtung auf dem Kolben zwar neu, aber etwas zu groß war und der Kolben sehr schwergängig war...... 
Deshalb Dichtung auch getauscht, Kolben läuft sehr schön und leichtgängig, Bremse funktioniert einwandfrei, Spiel zwischen Stange und Kolben auch wunderbar.......

Ob jetzt nur die Einstellung der Stange oder die (nachgefertigte) Dichtung der Bösewicht war, weiß ich natürlich nicht.... Hauptsache Frau ist glücklich, daß die Isabella wieder gut fährt....

Grüße und schönen restsonntag,

Uwe 
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, andilin, Jadegrün, B 2000 Diesel, lloydalexander, lloyd-alexander, B 4500 Diesel, burgfurtz, habre16, Farmer-mit-Kramer, horsepowerart, Miss Daisy, Frank B611

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

 

 

 

 

  

 

 

Fahrzeugangebote im Internet