Frein DOT4

04 Jul 2024 12:46 - 04 Jul 2024 13:32 #52999 von Raymond57
Frein DOT4 wurde erstellt von Raymond57
Hallo Ami Borgward, eine Frage zu Punkt 4. Ich habe die Vorder- und Hinterradbremsen komplett erneuert, alle Radzylinder und den Bremszylinder ausgetauscht, ich habe die Schläuche gewechselt und die Entlüftung durchgeführt, Mitte Punkt 4, ich bin 1600 km gefahren und die Flüssigkeit wurde schwarz. Vielen Dank für Ihre Antworten. Mit freundlichen Grüßen Raymond France

 

 

 

 

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

04 Jul 2024 13:40 - 04 Jul 2024 16:52 #53000 von Miss Daisy
Miss Daisy antwortete auf Frein DOT4
Cher Raymond

Dot 4 peut etre trop „aggressif“ pour les joints si le systeme n‘a pas ete rince ou change. 
Meilleures d‘utiliser seulement 3.0 ou 5.1 qui sont compatible aussi acec 4.0. 
4.0 a ete formuler pour les freines modernes. 
3.0 si la voiture bouge normale mais pas aggressif, prend l‘humidite plus rapide, besoin d‘echange plus souvent
5.1 pour les pilotes plus, prend l‘humidite moin vite, pas vraiment besoin d‘echange

salutations, Jclaude 

Das Leben ist schön.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

04 Jul 2024 13:41 - 04 Jul 2024 13:45 #53001 von borgideluxe
borgideluxe antwortete auf Frein DOT4
Hallo Raymond,
warum die Schwarz wird?
Hoffentlich lösen sich die Gummiteile nicht auf, denn DOT4 ist noch aggressiver als DOT3.
Wenn du aber alle Gummiteile erneuert hast, verstehe ich nicht, warum du nicht DOT5.0 umgerüstet hast. (Silikon- Bremsflüssigkeit, nicht zu verwechseln mit DOT5.1)
Wenn die Bremsflüssigkeit wirklich schwarz wird, (kann man auf den Bildern nicht erkennen) würde ich der Sache auf den Grund gehen.
Gruß
Joachim


Webmaster und Moderator des Forums
der C.F.W. Borgward IG e.V.
Folgende Benutzer bedankten sich: habre16, Miss Daisy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

04 Jul 2024 16:06 #53002 von habre16
habre16 antwortete auf Frein DOT4
Hallo.
Kann das bestätigen.
Mit Dot 4 oder Dot 5.1 lösen sich die Nachbau Bremsmanschetten auf.
Das habe ich selbst erlebt, nach mehreren Wochen wird die Flüssigkeit in den Radzylindern schwarz.
Mit originalen Manschetten von ATe Fischer oder Fag aus alter Produktion passiert das nicht!
Deswegen am Besten sofort DOT 5 nehmen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

04 Jul 2024 17:35 #53004 von Raymond57
Raymond57 antwortete auf Frein DOT4
danke für eure antworten die gummis sind neu von preuneux, ich kann den dot 4 entleeren und auf dot 5.0 umrüsten wie soll ich vorgehen? DANKE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

04 Jul 2024 18:53 #53006 von borgideluxe
borgideluxe antwortete auf Frein DOT4
Hallo Raymond,

normalerweise soll man beim Umrüsten auf DOT5.0 alle Gummiteile erneuern und
das ganze Bremssystem ordentlich reinigen, so dass keine Rückstände mehr von der alter Bremsflüssigkeit vorhanden ist.
In jedem Fall musst du alles zerlegen und ordentlich säubern.

Gruß
Joachim


Webmaster und Moderator des Forums
der C.F.W. Borgward IG e.V.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

04 Jul 2024 18:59 #53007 von Raymond57
Raymond57 antwortete auf Frein DOT4
Danke Joachim. Die Schläuche sind fast neu, vor 3 Monaten gekauft, sollte ich sie noch einmal wechseln?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Jul 2024 12:13 #53009 von borgideluxe
borgideluxe antwortete auf Frein DOT4
Hallo Raymond,

dass musst du selbst entscheiden.
Ich habe auch schon Schläuche sehr sorgfältig gereinigt und dann für DOT5.0 Bremsflüssigkeit verwendet.
Passiert ist selbst nach Jahren nix! Empfohlen wird es jedoch nicht.
Gruß
Joachim


Webmaster und Moderator des Forums
der C.F.W. Borgward IG e.V.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Jul 2024 16:00 - 06 Jul 2024 12:22 #53010 von habre16
habre16 antwortete auf Frein DOT4
Hallo Zusammen. Es wurde zwar schon öfter erläutert.
Das Problem ist leicht zu erklären!
Bremsmanschetten nehmen mit den Jahren etwas Flüssigkeit in ihrem Gewebe auf, wenn man dann auf die DOT 5 Flüssigkeit umsteigt ohne die Manschetten zu erneuern hat man zwar den Vorteil, daß sie nicht hykroskopisch ist und kein weitere Feuchtigkeit aufnimmt. Aber nicht den Vorteil innerhalb der Zylinder!
Denn dieser Bereich ist besonders durch die Kalt- Warm Phasen durch Kondenswasser beaufschlagt. Die mit normaler Bremsflüssigkeit behafteten Manschetten nehmen das Kondenswasser auf, was dann zur Rostbildung, Rostfraß und festgegangenen Kolben führt. Mit Dot 5 gefüllte Anlagen und behaftete Manschetten haben diese Probleme nicht!
Bei den Schläuchen sehe ich nach so kurzer Betriebszeit keine Bedenken.
Das mit den Manschetten würde ich mir genauer Ansehen und zumindest alles Zerlegen und mit Spiritus reinigen. Keine Verdünnung oder Benzin verwenden!
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, andilin, Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Jul 2024 21:09 #53017 von Raymond57
Raymond57 antwortete auf Frein DOT4
Hallo, Freund Borgward, ich danke Ihnen für Ihre Antworten. Das Problem wurde zwar geschrieben, aber ich habe nicht alles verstanden. Aufgrund der Übersetzung werde ich auf Punkt 5 umstellen. Vielen Dank an alle. Mit freundlichen Grüßen Raymond France
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, Jadegrün

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Jul 2024 12:28 #53022 von habre16
habre16 antwortete auf Frein DOT4
Hallo Raymond
seulemont DOT 5 utilisez,
ne pas utilisez DOT 5.1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Jul 2024 13:22 #53157 von Peter Guthörl
Peter Guthörl antwortete auf Frein DOT4
Auf die Schnelle meine Erfahrung mit DOT5:
DOT5 hat eine wesentlich geringere Viskosität, so dass sich selbst kleinste Undichtigkeiten offenbaren. Zylinderwandungen mit leichten Riefen/Narben, die mit DOT3/4 noch dicht sind, fangen bei DOT5 an zu sabbern.
(das Zeug ist so dünnflüssig, das läuft sogat zwischn den Atomen durch

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

)
Sonstige Materialunverträglichkeiten kann ich nicht berichten.

Gruß     Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Jul 2024 14:46 - 16 Jul 2024 20:02 #53158 von borgideluxe
borgideluxe antwortete auf Frein DOT4

Auf die Schnelle meine Erfahrung mit DOT5:
DOT5 hat eine wesentlich geringere Viskosität, so dass sich selbst kleinste Undichtigkeiten offenbaren. Zylinderwandungen mit leichten Riefen/Narben, die mit DOT3/4 noch dicht sind, fangen bei DOT5 an zu sabbern.
(das Zeug ist so dünnflüssig, das läuft sogat zwischn den Atomen durch

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

)
Sonstige Materialunverträglichkeiten kann ich nicht berichten.

Gruß     Peter
Naja Peter,

dass die Viskosität bei Silikonbremsflüssigkeit wesentlich niedriger ist, da hast du Recht.
Nur, wenn DOT 3 und 4 älter werden, verdünnet sie sich mit Wasser, bzw. nimmt die Bremsflüssigkeit Wasser auf,
was ich für viel schlimmer finde.
Das Ergebnis kennt sicherlich jeder. Da durch bekommen halt die Zylinder auch die Riefen und Narben.

Ich denke auch, dass es Voraussetzung sein sollte, dass Bremszylinder keine Riefen haben. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 (auch keine leichten)
Zylinder- Oberfläche, Maßgenauigkeit und ordentliche Manschetten zählen mit dazu.

Ich kann nur aus meiner Erfahrung über viele Jahre sagen, dass ich bei 4 Fahrzeugen nie Probleme gehabt habe und
es für mich nichts anders mehr gibt als DOT 5.0.

Das soll aber nicht heißen, dass ich jemanden belehren will, es soll jeder das tun was er selbst
für Richtig hält.

Gruß
Joachim
 


Webmaster und Moderator des Forums
der C.F.W. Borgward IG e.V.
Folgende Benutzer bedankten sich: stephan, B 2000 Diesel, habre16, Gerhard2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

 

 

 

 

  

 

 

Fahrzeugangebote im Internet