2022- 2. Isabella-Klassik, das Magazin für den Borgward-Liebhaber

31 Jul 2022 13:40 - 31 Jul 2022 15:30 #47707 von pkbremen
Hallo Borgward-Freunde,

hier der Link zur neuen Isabella Klassik

isabella-klassik.de/Lesesaal.html


Beste Grüße aus Bremen

Peter
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, andilin, stephan, Jadegrün, 369600coupe, IC 60, Lloyd LP 400 s, Farmer-mit-Kramer, Thorbella, Fied, Miss Daisy, Coolcruiser

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

31 Jul 2022 15:35 - 31 Jul 2022 15:38 #47709 von borgideluxe
Danke Peter,

hier als Einzelheft zum Herunterladen oder zum Ausdrucken:




Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, stephan, Jocom, nr345, hillylem, Lloyd LP 400 s, Miss Daisy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Aug 2022 15:01 - 05 Aug 2022 15:07 #47743 von Lloyd LP 400 s
Die Isabella Klassik rührt, 

auf mich beeindruckend, so ist der Nachruf in der aktuellen Ausgabe als Lloyd 400 FAN auf mich - der Abschied von gleich zweier Borgward Größen zu gedenken. 

Zu Winfried Kück hatte ich einen kurzen intensiveren Kontakt, wenn auch nur von wenig Zeitbestand. Winfried war Lloyd 400 Fan mit u.a. zwei Lloyd 400 Fahrzeugen. Er beschrieb die 400er in seinen vielen Berichten im Rhombus auf seine eigene liebevolle Art.

 
Hier „Seine“ Hamburger Lloyd Werkstatt bei uns zu Hause an der Wand in Ehren. 

Gott habe ihn selig.  

Karl Heinz Bädecker ist für mich DER Lloydmann schlechthin, ich behalte ihn so wie im Video zu sehen in bester Erinnerung  

  youtu.be/lU0XxZa3Lms   
(ab 08:45min)

„Das wäre alles nicht nötig gewesen“, waren die Worte von ihm nach dem Untergang Borgwards ausgesprochen.  

Seine Borgward Arbeit bei Lloyd ist gar nicht hoch genug zu schätzen: Ersatzteile für alle Borgward Fahrzeuge bevorratet unter dem Dach von Lloyd nach der Auflösung von Borgwards Werken. Die erfolgreiche 400er LLOYD Motoren Produkt Palette expandierte von 1963-1983 zwei Jahrzehnte lang unter seiner Regie, um die GLAS Zweitakter später erweitert. Einige Arbeitsplätze für Bremen konnten so nach dem Konkurs erfolgreich, nach dem „Bremer-Bädecker-Konzept“, für ehemalige Lloyd-Mitarbeiter rentabel weitergeführt werden. Seine Self-Made-Manier die Dinge anzugehen a‘ la CFW Borgward war einmalig, nach dem Krieg zur Anstellung in den Lloyd Motoren Werken Voraussetzung für seine Einstellung als Kaufmann. 

Gott habe ihn selig. 

Meine Informationen entstammen u.a. aus „Die Geschichte der Lloyd-Motoren-Werke“ von Peter Kurze  

Lloyd400.de Grüße, Uwe.        

Allein in 1955 produzierte Lloyd 47.903 der 400er Einheiten von insgesamt 106.110 - Borgward lebt in all seinen Fahrzeugen weiter! Über 80.000 selbst gefahrene Lloyd km erzählen mehr über uns auf lloyd400.de

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, andilin, stephan, Jadegrün, Rabbi, nr345, combidiesel, B 4500 Diesel, Thorbella, Miss Daisy, Goliath_ZA

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

 

 

 

 

 

 

 

 

Fahrzeugangebote im Internet