Wo sitz der Schalter für die Rückfahrlampen??

24 Jun 2018 12:19 #28195 von habre16
Hallo.
Der von Andalin gezeigte Bremslichtschalter ist ein gut überlegter Eigenbau! Der originale Schalter schaltet erst bei Druckaufbau in der Bremsleitung, bei leichtem Stadtverkehr antippen passiert nichts!
Ich bin oft angesprochen worden, dein Bremslicht ist kaputt! Trotz neuem Schalter. Diese 1-2 Secunden später Bremslicht zu haben oder keines, kosten einen schnell einen Auffahrunfall. Ich habe auch zusätzlich zum Originalen so einen am Pedalwerk angebaut, jetz leuchtet es mit 2x 21Watt bei kleinster Berührung des Bremspedales voll auf und nicht wie original das Aufdrehen einer Öllampe.
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, scoot

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

24 Jun 2018 12:27 - 24 Jun 2018 12:27 #28196 von andilin
"...und nicht wie original das Aufdrehen einer Öllampe."

Klasse Spruch! Den muss ich mir merken! :lachen:

Gruß Andi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Jun 2018 03:26 #28214 von scoot
Ich habe die Drähte richtig angeschlossen und jetzt habe ich Rücklichter, wenn das Getriebe rückwärts ist.


Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, andilin, B 2000 Diesel, Hartmut_STA

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Dez 2021 21:36 - 02 Dez 2021 21:39 #45479 von Fahr lieber Lloyd
Fahr lieber Lloyd antwortete auf Wo sitz der Schalter für die Rückfahrlampen??
Hat evtl. jemand eine Bosch ( oder was immer ) Bestellnummer für den Schalter ? Oder einen anderen Schalter mit Steckkontakten, welcher Verwendung finden kann ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Dez 2021 23:53 #45482 von Hartmut_STA
Könntest einen von mir haben, pn erforderlich. Hatte ja geschrieben, bin grad an 3 Getrieben. Da ich davon ausgehe, dass nicht jedes Getriebe, das ich herrichte einen braucht, kann ich mal einen entbehren. Interessant an dieser Stelle, der Schalter benötigt eine Schutzkappe idealerweise, Hat jemand eine Bezugsquelle für die Gummikappe?
Gruß
Hartmut_STA
Folgende Benutzer bedankten sich: Fahr lieber Lloyd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Dez 2021 00:13 - 03 Dez 2021 00:16 #45483 von Fahr lieber Lloyd
Fahr lieber Lloyd antwortete auf Wo sitz der Schalter für die Rückfahrlampen??
Wenn alle Stricke reißen - komme ich gerne darauf zurück; vielen Dank ! Ich bin gerade dabei, ein Getriebe für die " Isabella des Grauens " vorzubereiten - und in meinem Getriebefundus waren lauter Getriebe - ohne Rückfahrgangschalter. Bis auf das, das ich gerade heute " befreit " habe ( in den Katakomben könnten noch mehr sein, aber das war noch am besten zugänglich ). Und hier, siehe da, fehlt er...ich habe mir schon mal die Schaltbetätigung angesehen, sieht aber einwandfrei aus und schaltet auch so. Offenbar die letzte Version; auf dem Gehäuse steht 8. III. 1961. Irgendein netter Mensch hatte mal einen Zettel darangehängt, auf dem " Borgward 2,3 " ( sprich P 100 ) stand. 
Fehlt eigentlich nur ein neuer Schalter...und Ausrücklager. Mal sehen, ob ich etwas ausgrabe in den nächsten Tagen. Die " Brücke " ist nicht mehr so ganz hasenrein, aber das wird wohl ein Thema für Bulgarien. Erstmal verwende ich die; vielleicht finde ich noch eine bessere, aber die sind meist nicht mehr so großartig.
Das Ausrücklager wurde so offenbar auch an verschiedenen Treckern verwandt; ich habe mir schon mal alle Nummern aufgeschrieben.
Wenn die natürlich alle so teuer sind, dann hilft nur noch die " Methode Hagen ". 
Gummikappe : auch hier, schauen wir mal...aus dem Fundus werde ich bestimmt irgendetwas finden, müßte auch Wartburg gehen, denn da liegt der HBZ mit hydraulischem Schalter ebenfalls im Spritzwasserbereich und wird so geschützt....was dem Bremslichtschalter vom Wartburg Uhl, ist dem Rückfahrgangschalter Isabella evtl. Nachtigall. Ich berichte...
 
Folgende Benutzer bedankten sich: Farmer-mit-Kramer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Dez 2021 13:03 #45487 von habre16
Den R. Schalter bekommt man bei Henry Preneux als Neufertigung, war bis dato auch bezahlbar.
Glaube aber nicht, das dein P100 Getriebe richtig funktioniert, das sollte man schon überprüfen. Mir ist noch keines außer Einem wirklich NOS unter gekommen, ohne Fehler.
Sei es vom Lagern her oder von der Benutzung seinerseits. Und glaube mir, ich habe schon das Eine oder Andere gesehen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fahr lieber Lloyd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Dez 2021 14:56 #45488 von Fahr lieber Lloyd
Fahr lieber Lloyd antwortete auf Wo sitz der Schalter für die Rückfahrlampen??
Mein Freund, der einen 62er Isa - Combi hat, fand noch einen als Muster; ich denke mal, da findet sich schon etwas von irgendeinem anderen Fabrikat ( mir geht es dabei in erster Linie um die Länge des Druckstiftes ).
An sich hatte ich mit Borgward - Getrieben nie Ärger ( außer Arabella,; da war es wirklich übel ) - wie ich sage, die überleben mich gewiß. Verschleiß am Hebel ist minimal, dreht auch schön und liegt die letzten 40 Jahre sauber und sehr trocken. Vielleicht habe ich Glück, und es ist mit neuem Getriebeöl getan...das Limousinengetriebe von meinem Freund, der jetzt den Combi hat, hat schon über 1 Mio. Km gelaufen - es wurde noch niemals geöffnet und funktioniert prima. Wenn andere Getriebe nur halb so gut wären..
Es dauert ja noch, bis es eingebaut werden wird - der Motor ist auch schon in Arbeit; Zylinderkopf soweit fertig und die defekte ( Gewinde Ölablaßschraube ) Ölwanne auch wieder i.O. Ich nehme die vom Coupé; das bringt sicher etwas niedrigere Öltemperaturen auf schnellen Langstrecken. 
Einige Bilder stelle ich dann bei der Isabella des Grauens ein. Wo - außer bei den Federn für die Kugeln der Synchronkörper - siehst Du Schwachstellen ? Ich bin immer lernbegierig; jeder Tag, an dem ich nichts lerne, ist ein verlorener Tag...

 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Dez 2021 16:58 #45494 von habre16
Er gibt keine Schwachstellen außer den Besitzern selbst.
Da wird mit nicht funktionierender Synchronisation(Federn lahm oder gebrochen) so lange herum gefahren bis die Mitnehmerzähne der Schaltmuffen rund oder abgebrochen sind.
Habe etliche Getriebe erlebt, die kaputt gelagert wurden, innen alles verostet. 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Dez 2021 19:50 #45496 von Fahr lieber Lloyd
Fahr lieber Lloyd antwortete auf Wo sitz der Schalter für die Rückfahrlampen??
Das glaube ich aufs Wort - Getriebe werden bei mir aber trocken und " luxuriös " eingelagert; eingepackt und in Raum mit niedrigster Luftfeuchtigkeit...ob die Synchronisierung sauber funktioniert - kann ich natürlich nur beim Fahren feststellen; tut sie das nicht, dann muß das Getriebe leider nochmal `raus, eine andere Möglichkeit gibt es dann ja nicht. 
Die Technik ist mir als absolutem Langstreckenfahrer sehr wichtig; Chrom und Leder relativ egal. ( Aber so, wie die Sitzbank aussieht, muß die sich der bulgarische Sattler auf alle Fälle zur Brust nehmen ! )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Dez 2021 21:59 #45497 von Hartmut_STA
Ich lese immer Bulgarien, von München 1700 km. Da muß der Sattler aber gut und günstig sein.
Gruß
Hartmut_STA

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Dez 2021 22:14 - 03 Dez 2021 22:52 #45498 von Fahr lieber Lloyd
Fahr lieber Lloyd antwortete auf Wo sitz der Schalter für die Rückfahrlampen??
Ist er auch....und der Lackierer ist auch dort. Und mein " Altersruhesitz " - drei Wünsche auf einmal ? Das geht...
Und noch ein paar Bildchen...

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

04 Dez 2021 08:20 #45501 von Hartmut_STA
Das sieht ja neuwertig aus. 
Das bleibt auch weitestgehend so, wenn es so schön in Fett ist wie dieses, ne Hagen?
 
Aber was wir mal versuchen könnten, die mit Getrieben hantieren, die Buchstaben und Zahlen entschlüsseln. Ok, Dein ist nach Bauart P100, hab ich aus einem Rhombus, wo Hagen das schon mal erläutert hat. Wäre ein eigener Thread. 
Gruß
Hartmut_STA

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

04 Dez 2021 11:43 #45503 von habre16
Ich denke hier brauche ich nichts mehr dazu zu schreiben!
In Bulgarien wirds schon gerichtet.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

04 Dez 2021 12:10 #45504 von borgideluxe
Nur noch mal zur Info:

Das Thema war: Wo sitz der Schalter für die Rückfahrlampen??




Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Folgende Benutzer bedankten sich: B 2000 Diesel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

04 Dez 2021 18:25 #45509 von Hartmut_STA
Sagte ich doch schon, neuer Thread macht Sinn, wenn anderes Thema. Aber eins musse dran denken. Muß immer reden mit die Leut. Jou, auch wenn et manchmal schwierig is. (Tegtmeier) 
Sein Getriebe, schon sehr schön die gezeigten Bilder.
Gruß
Hartmut_STA

 
Folgende Benutzer bedankten sich: Fahr lieber Lloyd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

04 Dez 2021 18:59 - 04 Dez 2021 19:33 #45513 von Fahr lieber Lloyd
Fahr lieber Lloyd antwortete auf Wo sitz der Schalter für die Rückfahrlampen??
Na dann wieder - halbwegs - zurück zum Thema....der Schalter hat Gewinde M 18 x 1,5; Bosch - Bezeichnung SH/LG 6 A1. SW 22. Wenn der Schalter ausgebaut ist, so ist die sichtbare Druckstiftlänge 23 mm. Nach den sichtbaren  " Marken " wird er 6,5 mm bewegt, um zu schalten. Hat zwar nichts mit der P o s i t i o n des Schalters zu tun - kann aber dennoch nutzen.
Wenn meine Recherchen korrekt sind, so müßte die neue Nummer 0 343 102 003 lautet. Jetzt gilt es nur noch, einen Ersatz zu finden. 

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: B 2000 Diesel, 369600coupe, Hartmut_STA

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Dez 2021 21:38 #45539 von Fahr lieber Lloyd
Fahr lieber Lloyd antwortete auf Wo sitz der Schalter für die Rückfahrlampen??
Da mir das Thema keine Ruhe ließ....wenn man eine Reduzierbuchse von M 18 x 1,5 auf M 14 x 1,5 einsetzt - so paßt der Schalter vom Fiat 126; der Druckstift ist länger ( kann man ja kürzen ) und der Stiftdurchmesser statt 3,5 mm 5,5 mm - da dort nichts im Weg ist, sollte das problemlos gehen. Diesen Fiat - Schalter bekommt man problemlos und günstig; er hat auch Flachsteckanschlüsse und man muß nicht mit den kleinen Schräubchen herumwürgen...mal sehen, ob ich noch etwas Besseres finde. 
Folgende Benutzer bedankten sich: Jadegrün, Hartmut_STA, arabellacabrio, lloydalexander, frank.aigner@gmx.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

 

 

 

 

 

 

 

 

Fahrzeugangebote im Internet