Halterung der LIMA am Motorblock

18 Apr 2021 16:45 - 18 Apr 2021 16:46 #42872 von B 2000 Diesel
Halterung der LIMA am Motorblock wurde erstellt von B 2000 Diesel
Servus allerseits,
komme soeben von einem 200 km Trip mit der Isabella zurück. Unterwegs ein neues Geräusch.
Motorhaube auf und nachgeschaut.  
Die 8 mm Schraube der Haltelasche der Lichtmaschine ist im Motorblock abgerissen. 
Gibts da einen Trick wie man ohne zerlegen (Frontgrill, Kühler, Lüfterflügel) das abgebrochene Teil im Motorblock rausbekommt?

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Apr 2021 16:51 - 18 Apr 2021 17:24 #42873 von B 2000 Diesel
B 2000 Diesel antwortete auf Halterung der LIMA am Motorblock
Muss ich nicht sogar den Frontdeckel incl. Wapu, Riemenscheibe etc. abbauen um an die Reste der Schraube im Motorblock zu kommen?  Schöne Schei....
Schorsch   :)

PS. um mich zu vergewissern ob die Schraube wirklich abgebrochen ist, habe ich natürlich unterwegs geschraubt und überprüft.  Ist wirklich abgerissen.    
Was weiss ich wieviel noch an Gewinde im Block steckt.  
Folgende Benutzer bedankten sich: GOLI500

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Apr 2021 21:28 #42874 von GOLI500
GOLI500 antwortete auf Halterung der LIMA am Motorblock
Hallo Schorsch,

du fährst eindeutig zu viel.
Aber Spaß beiseite, dass ist natürlich Pech. Unsere Oldtimer sind halt noch nicht so dauerhaltbar wie die heutigen Autos es suggerieren, heute versagt meistens nicht die Mechanik so früh. Dann eher die Elektronik vs. Software, mit dem Unterschied, dass man in aller Regel dann nichts mehr selber machen kannst.
Ich hatte heute auch Pech, wollte den GOLI zur Ausfahrt in Vorbereitung auf einen Filmbeitrag zur Borgward Worldtour 2021 starten. Leider versagte die Batterie. Diese konnte ich dann glücklicherweise gegen die vom Lloyd tauschen und dann doch noch die Ausfahrt machen. Nun musste ich mit Erschrecken feststellen, dass man seit dem 01.02.2021 für trocken vorgeladene Batterien als Endverbraucher keine Schwefelsäure mehr kaufen kann. Der Verkauf ist gesetzlich verboten, da die Schwefelsäure auch für die Herstellung von explosiven Gegenständen verwendet werden kann. So ein Mist, jetzt müssen wir Oldtimerliebhaber wieder einmal wegen einer Minderheit leiden.
Mein Plan war, die trocken vorgeladene Batterie und die Schwefelsäure einzeln zu kaufen und erst bei Bedarf (wenn die Batterie im Lloyd benötigt wird) zu befüllen. Das fällt ja nun wohl flach. Ärgert mich schon etwas. Hat von dem Verbot schon jemand Kenntnis gehabt?

VG und schönen Abend
Karl-Heinz
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Apr 2021 21:38 - 18 Apr 2021 21:48 #42875 von borgideluxe
borgideluxe antwortete auf Halterung der LIMA am Motorblock
Hallo Schorsch,

dass ist blöd.
Ich würde versuchen mit einer Hülse, die einen 5 mm Bohrer durchlässt und ihn damit zentriert 
die Schraube bis kurz vor dem Ende auszubohren. (nicht durchbohren)
Dann mit einem Schrauben- Ausdrehstift (Linksgewinde) versuche die Schraube auszudrehen.
Durchbohren deswegen nicht, dass die Späne nicht in das Motorinnere kommen.

Ein Versuch ist er Wert.

Viel Erfolg.

Gruß
Joachim

PS: Wenn es so klappt, muss die Wapu bei der Version nicht raus, auch den Stirnraddecke musst du nicht lösen. Ich glaube das es klappt, weil der Rest von der Schraube nicht so 
fest sein wird. Beim Bohren aufpassen, dass du die Schraube nicht nach innen schraubst und die Restschraube nicht in den Motor fällt. Je nachdem wo die Schraube abgerissen ist, kannst du den Stirnraddeckel lösen  (Auf jeden Fall Wasser raus)  und die Restschraube mit der Zange ausdrehen.




Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Folgende Benutzer bedankten sich: B 2000 Diesel, nr345, Farmer-mit-Kramer, Fied

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Apr 2021 16:48 - 19 Apr 2021 17:20 #42878 von B 2000 Diesel
B 2000 Diesel antwortete auf Halterung der LIMA am Motorblock


so, heute so geflickt, das die Saison erst Mal gerettet ist. Klar ist Pfusch oder Provisorium aber die halten ja bekanntlich am längsten 

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Hartmut_STA

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Apr 2021 17:46 - 19 Apr 2021 17:54 #42879 von andilin
andilin antwortete auf Halterung der LIMA am Motorblock
@ Karl-Heinz,
da hatte ich ja Glück, denn letzte Woche habe ich noch eine Motorradbatterie mit extra Säure bei einem Auktionshaus gekauft.

Gruß
Andi

Gruß Andi
Folgende Benutzer bedankten sich: GOLI500

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Apr 2021 18:16 - 19 Apr 2021 18:18 #42880 von B 2000 Diesel
B 2000 Diesel antwortete auf Halterung der LIMA am Motorblock
Andreas,
Karl Heinz,
das mit der Säure war mir bekannt. Wollte das nämlich vor ein paar Wochen auch so machen und da hat man mich aufgeklärt. :) 
"fährst eindeutig zu viel"
Viel zu wenig, die Isa wird ja als Alltagswagen benutzt und hat seit 5. Febr. schon 2500 km gemacht,(da war die Abholung in Gronau bei null Kilometer) plus die Kilometer der Lkw.  Schorsch 
Folgende Benutzer bedankten sich: Hartmut_STA

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Apr 2021 20:43 #42884 von habre16
habre16 antwortete auf Halterung der LIMA am Motorblock
Hallo.
Die sehr wahrscheinliche Ursache für die abgerissene Schraube ist! Das beim letzten Mal vergessen wurde sie an zu ziehen.
Folgende Benutzer bedankten sich: B 2000 Diesel, Farmer-mit-Kramer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Apr 2021 22:32 #42886 von Hartmut_STA
Hartmut_STA antwortete auf Halterung der LIMA am Motorblock
Hagen, eine andere mögliche Ursache wäre, so eine Lichtmaschine ist ja keine feine Lady. Die fordert ja. Und dann ist da mehr Dampf drauf, auf der Schraube, als nur den Deckel dicht halten. Schorsch soll mal das Bruchbild präsentieren. Vielleicht war die Schraube auch zu fest angezogen. Wir wissen ja auch nicnt, welche Festigkeitsklasse sie war. Ist alles nicht so einfach. Ausser Schwadronieren, ich meine ausdrücklich nicht Dich, nicht dass da wieder Zweifel aufkommen. Ist aber auch egal. Ich glaube, Schorsch hats erst mal richtig gemacht. Hätt ich jedenfalls so gemacht.
Gruß
Hartmut_STA
Folgende Benutzer bedankten sich: B 2000 Diesel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Apr 2021 10:57 - 20 Apr 2021 13:19 #42892 von B 2000 Diesel
B 2000 Diesel antwortete auf Halterung der LIMA am Motorblock


hier das Bruchbild  der limaschraube
festigkeit der Schraube 8.8 

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Hartmut_STA

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Apr 2021 12:04 #42895 von Gillian
Gillian antwortete auf Halterung der LIMA am Motorblock
Hallo Leute,

die Flachdrück der Schraube spielt eine wichtige Rolle mit, wie auf dem Bilder zu sehen, ist das Zylindrische Abteil ist auch abgenutzt, d.h. die Lichtmaschine ist ständig an die Motorschwingungen ausgesetzt, umgekert und auch zusammen, auch der Antriebsriemen spielt seine Rolle, 
Die Bruchstelle ist im Geweindeteil, die ist quasi schon durchs Gewinde vorgekerbt und wird auf dauer da auf einmal brechen.
Jeder passiert schon mal was, beim Riemenwechsel und den Spannbügel etwas lockern usw.

mfrGr. Christ
 
Folgende Benutzer bedankten sich: B 2000 Diesel, Fied

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Apr 2021 12:09 #42896 von Hartmut_STA
Hartmut_STA antwortete auf Halterung der LIMA am Motorblock
Schwer zu erkennen. Ich habe den Eindruck, oben der Schaft Richtung Schraubenkopf sieht wie eingearbeitet aus vom Spannbügel? Wenn der Bügel da gearbeitet hat, ist es an der Stelle wo der Motorblock das Gewinde fasst dann irgendwann aus vom ständigen Wackeln. Dann müsstest Du aber auch in der Bohrung im Deckel theoretisch was sehen. Ich bin aber zuversichtlicher dass Du den Rest gut rausbekommst. Nur im so eingebauten Zustand mit der Bohrmaschine dahin kommen, weiss nicht, habe eher Zweifel. Mußt probieren. Und mehr kaputt gemacht ist leicht.
Gruß
Hartmut_STA
Folgende Benutzer bedankten sich: B 2000 Diesel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Apr 2021 15:10 #42897 von Gillian
Gillian antwortete auf Halterung der LIMA am Motorblock
Hallo Leute,
durch meine fehlende Sprachkenntnisse vom niederländisch nach deutsch........"Schaft Richtung Schraubenkopf sieht wie eingearbeitet aus vom Spannbügel",
meinte ich mit "Zylindrischen Bolzenabteil",  ( Käseköpp übersetzung....)
So wie es aussieht auf den Bildern ist da nur noch ein Stück Gewinde zurück geblieben, dass kann schon sehr locker im Gewinde vom Motorblock sitzen, kommst aber schwierig dran es zu fassen und mit Bohren dreht es sich vielleicht im Motor nach drinne bis zum "nie wieder sehen".

mfrGr. Christ.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Apr 2021 16:25 #42898 von B 2000 Diesel
B 2000 Diesel antwortete auf Halterung der LIMA am Motorblock

Hallo Leute,


So wie es aussieht auf den Bildern ist da nur noch ein Stück Gewinde zurück geblieben, dass kann schon sehr locker im Gewinde vom Motorblock sitzen, kommst aber schwierig dran es zu fassen und mit Bohren dreht es sich vielleicht im Motor nach drinne bis zum "nie wieder sehen".

mfrGr. Christ.


Hallo Christ, diese Sorge habe ich auch, daher hab ich das Provisorium gewählt, bis der Motor mal raus muss. Der hat nach der Überholung erst rund 60.ooo km gelaufen. Schorsch 
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Apr 2021 16:39 #42900 von borgideluxe
borgideluxe antwortete auf Halterung der LIMA am Motorblock

Hallo Christ, diese Sorge habe ich auch, daher hab ich das Provisorium gewählt, bis der Motor mal raus muss. Der hat nach der Überholung erst rund 60.ooo km gelaufen. Schorsch 

Schorsch, dann hast du ja noch ein halbes Jahr Zeit bis die nächsten 60 Tsd runter sind. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Folgende Benutzer bedankten sich: B 2000 Diesel, Fied

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Apr 2021 16:41 - 21 Apr 2021 10:53 #42901 von B 2000 Diesel
B 2000 Diesel antwortete auf Halterung der LIMA am Motorblock
joachim, meinst du das dauert so lange??????? :) Schorsch 

Die Überholung des Motors war Anfang 2017 vor der USA Reise und du glaubst garnicht wieviele Leute
hier in der Umgebung jetzt Borgward kennen. Gefragt werde ichnur noch wenn ich mit einem Borgward Lkw unterwegs bin. 
" Hat der auch Lkw gebaut?" 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Apr 2021 13:45 - 21 Apr 2021 13:47 #42907 von B 2000 Diesel
B 2000 Diesel antwortete auf Halterung der LIMA am Motorblock

Andreas, dann mach dich mal schlau mit der späteren Entsorgung der Schwefelsäurehaltigen Batterie. Das ist dann auch nciht mehr so einfach.  Schorsch 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Apr 2021 19:36 #42912 von andilin
andilin antwortete auf Halterung der LIMA am Motorblock
@Schorsch,
das ganz einfach. Die bringe ich zum Schrotthandel, die geben mir noch richtig gut Geld dafür.
 

Gruß Andi
Folgende Benutzer bedankten sich: Jadegrün

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Apr 2021 10:29 #42916 von habre16
habre16 antwortete auf Halterung der LIMA am Motorblock
Zurück zum Anfang!
Also ich habe gestern eine LIma getauscht und die Spannhalter Schraube ersetzt bei eingebautem Motor.
Da kommt kein Kühlwasser, das ist ein Sackloch.
Ich ersetzte relevante Schrauben wenn möglich immer durch Neue!
Wann weiß nämlich nie ob die Streckgrenze mal überzogen wurde. Dann reißen sie eher ab.
Nebenbei auf dem Foto zu erkennen, die Lichtmaschine(Generator) läuft nicht in der Spur.
 
Folgende Benutzer bedankten sich: Jadegrün, B 2000 Diesel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Apr 2021 12:40 #42917 von Farmer-mit-Kramer
Farmer-mit-Kramer antwortete auf Halterung der LIMA am Motorblock
Moin moin,
wenns ein Sackloch ist, dann kann Schorschs abgerissene Schraube beim Anbohren auch nicht im Motor verschwinden!
Also könnte man versuchen mit Anbohren und Linksgewinde-Konus versuchen den Stumpf herauszubekommen?
Oder vielleicht doch so lassen, damit mehr Fleisch von dem Schraubenstumpf bleibt.  Den man dann evtl. besser greifen kann, wenn der Stirnraddeckel runter ist?

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruss Matthias   

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

 

 

 

 

 

 

 

 

Fahrzeugangebote im Internet