"ResTÜVration" Isabella Cor-nbi.

21 Jan 2020 17:04 - 08 Mai 2020 18:21 #36362 von horsepowerart
"ResTÜVration" Isabella Cor-nbi. wurde erstellt von horsepowerart
Hello.
Das hier ist der Thread, wo ich über meine so getaufte ResTÜVration berichten werde.
Hier zum ausklappen der alte Text des Posts:

Warnung: Spoiler!



Hier der neue :)
Endlich hab ich das Auto angemeldet. Ich möchte nochmals allen danken, die mir tatkräftig Tipps gegeben haben und mir tatkräftig zur Seite gestanden haben. Besonderen Dank nochmal an Klaus, Egon und Joachim. Netterweise hab ich ja ziemlich alles dokumentiert.
Das hier ist mein Youtube Kanal, wo ich alle Videos in eine [url=http://https://www.youtube.com/playlist?list=PL_G4G8cCWuArdBCjgTtz2HXGb41VEpVQb]Playlist[/url] zu meinem KFZ poste:

www.youtube.com/channel/UC0c45wD9rj881K4ou4CEyLQ
(Über ein Abo und gute Bewertungen würde ich mich natürlich sehr freuen)

Es werden immer Freitags um 16:30 Videos dort erscheinen, zusätzlich bin ich aber so frei immer mal wieder hier reinzuschreiben, wenn ein neues Video da ist ;)

Viel Spaß beim Anschauen wünscht euch
Paul aka horsepowerart :rose:

"Cor nbi"-Fahrer
_____________________________________
> horsepowerart.de <

Mein Youtube Kanal: Horsepower Dashcam mit der ResTÜVration meines Combis
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, B 2000 Diesel, Jocom, B 4500 Diesel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Jan 2020 17:04 - 21 Jan 2020 18:24 #36363 von horsepowerart
horsepowerart antwortete auf Aw: "ResTÜVration" Isabella Cor nbi.
Was mir im Augenblick an wichtigen TÜV-relevanten Teilen "fehlt".

Dieser Pinössel, der am Pedal hängt und in den HBZ-Kolben drückt. (Danke Joachim)


Falls jemand das Teil zufällig rumliegen hat und mir günstig abgeben kann, wäre ich sehr dankbar.

"Cor nbi"-Fahrer
_____________________________________
> horsepowerart.de <

Mein Youtube Kanal: Horsepower Dashcam mit der ResTÜVration meines Combis
Folgende Benutzer bedankten sich: B 2000 Diesel, Goliathkombi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Jan 2020 17:33 - 21 Jan 2020 17:44 #36364 von Hartmut_STA
Hartmut_STA antwortete auf Aw: "ResTÜVration" Isabella Cor nbi.
Da ist nichts passiert, außer dass beim Bremsetreten das Verbindungststück zwischen Pedal und HBZ durchgebrochen ist
Wenn ich das richtig verstehe, geht dann der Tritt auf die Bremse ins Leere?
Dann hat der TÜV-Mann doch einen guten Job gemacht.

Wie sieht denn Deine Pedalerie aus? Zum Vergleich ein Foto einer Pedalerie mit den Pinöseln, meinst Du die?



Gruß
Hartmut_STA

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Jan 2020 17:38 #36365 von horsepowerart
horsepowerart antwortete auf Aw: "ResTÜVration" Isabella Cor nbi.
Ne als ich zum TÜV bin war er noch ganz. Aber ja genau der von der Bremse ist bei mir zwischen Einstellmutter und anderem Ende abgeschert. Vermutlich stand er durch Rost nach dem Einstellen unter zu viel Spannung und hat aufgegeben.

LG

"Cor nbi"-Fahrer
_____________________________________
> horsepowerart.de <

Mein Youtube Kanal: Horsepower Dashcam mit der ResTÜVration meines Combis

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Jan 2020 17:55 #36366 von habre16
habre16 antwortete auf Aw: "ResTÜVration" Isabella Cor nbi.
Hallo.
Ich gehe davon aus, daß der Stößel auf der Pedalachse festgerostet war(ist), dadurch wird er beim Bremsen auf Biegung belastet. Er ist so wie er aussieht ein Gussteil, das Material kann Biegebelastungen nicht aushalten.
Leider habe ich keinen. Ich denke es wird dir bestimmt Einer von uns so ein Teil überlassen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Jan 2020 18:06 #36367 von borgideluxe
borgideluxe antwortete auf Aw: "ResTÜVration" Isabella Cor nbi.
Paul, wenn du zum Stammtisch kommst, kann ich dir eine kompl. Pedalerie mit bringen.

Gruß
Joachim




Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Folgende Benutzer bedankten sich: nr345, horsepowerart

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Jan 2020 18:23 #36368 von horsepowerart
horsepowerart antwortete auf Aw: "ResTÜVration" Isabella Cor nbi.
Oh wow etwas mehr als ich brauche :verrueckt: :erschrocken: :woohoo:
Dann werde ich das mal einrichten dort zu sein :P

Bis dann und Vielen Dank

"Cor nbi"-Fahrer
_____________________________________
> horsepowerart.de <

Mein Youtube Kanal: Horsepower Dashcam mit der ResTÜVration meines Combis

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Jan 2020 18:40 #36369 von B 2000 Diesel
B 2000 Diesel antwortete auf Aw: "ResTÜVration" Isabella Combi.
Siehste Paul, datt iss KLasse. Hier weiss sofort jemand Rat. Jetzt müsstest du nur noch im Bereich D.dorf,Köln,MÜlheim-Ruhr einen ordentlichen Stellplatz/Garage für deinen Combi haben um den so weit hinzukriegen, dass der Tüv euch lässt. Schorsch
Folgende Benutzer bedankten sich: horsepowerart

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Jan 2020 19:10 #36371 von Hartmut_STA
Hartmut_STA antwortete auf Aw: "ResTÜVration" Isabella Combi.
Nebenbei, schön dass Joachim Dir da weiterhilft. Aber schau, dass bei diesem höchst sicherheitsrelevanten Teil alles bestens ist, d.h. Leichtgängig. Die gezeigte Padalerie von mir ist fest. Von AutoDus habe ich die Lagerhülsen schon mal beschafft. Es gibt ja auch ganze Pedalerien bei den Händlern. Nicht ohne Grund, wie man sieht.
Gruß
Hartmut_STA

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Jan 2020 19:23 #36372 von horsepowerart
horsepowerart antwortete auf Aw: "ResTÜVration" Isabella Combi.
@Schorsch Wohl wahr... Mal schauen was die Zukunft diesbezüglich bringt :'D

@Hartmut Ja ich hatte meine Pedalerie zusammen mit Klaus wieder gangbar gemacht, sodass sie sehr leichtgängig war. Nur der Bolzen war wohl etwas zu gammelig. Ansonsten ist die gesamte Hydraulik des Wagens komplett neu und mit DOT 5.0 befüllt. Alles Licht funktioniert blendend :kichern: und neue Stoßdämpfer hinten sollten mich auf der Spur halten :)

LG

"Cor nbi"-Fahrer
_____________________________________
> horsepowerart.de <

Mein Youtube Kanal: Horsepower Dashcam mit der ResTÜVration meines Combis
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, Hartmut_STA, nr345, B 4500 Diesel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Jan 2020 09:36 #36379 von B 4500 Diesel
B 4500 Diesel antwortete auf Aw: "ResTÜVration" Isabella Combi.

horsepowerart schrieb: Ansonsten ist die gesamte Hydraulik des Wagens komplett neu und mit DOT 5.0 befüllt.


Hallo Paul,

Schön, dass es voran geht. Bezgl. der von Dir oben erwähnten Bremsflüssigkeit: Hast Du abgeklärt, ob die Dichtungen deiner Bremsanlage mit DOT 5 klarkommen? Wenn alles Neu ist, kann das sehr wohl sein, muss aber nicht.

Grüße
Stefan

BORGWARD - Die Anzahlung muss man borgen, auf den Rest muss man warten...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Jan 2020 10:21 - 22 Jan 2020 10:21 #36381 von horsepowerart
horsepowerart antwortete auf Aw: "ResTÜVration" Isabella Combi.
HM das wird sich wohl zeigen, nachgefragt hab ich nicht. Die Radbremszylinder sind von AutoDus :schaemen:

"Cor nbi"-Fahrer
_____________________________________
> horsepowerart.de <

Mein Youtube Kanal: Horsepower Dashcam mit der ResTÜVration meines Combis

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Jan 2020 13:12 #36386 von habre16
habre16 antwortete auf Aw: "ResTÜVration" Isabella Combi.

B 4500 Diesel schrieb:

horsepowerart schrieb: Ansonsten ist die gesamte Hydraulik des Wagens komplett neu und mit DOT 5.0 befüllt.


Hallo Paul,

Schön, dass es voran geht. Bezgl. der von Dir oben erwähnten Bremsflüssigkeit: Hast Du abgeklärt, ob die Dichtungen deiner Bremsanlage mit DOT 5 klarkommen? Wenn alles Neu ist, kann das sehr wohl sein, muss aber nicht.

Grüße
Stefan


Zum 99zigsten Mal.
DOT 5 greift die Dichtungen nicht an!
Wenn einer so etwas behauptet(OPEL P1 Story)hatte er garantiert DOT 5.1 verwendet!
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, B 4500 Diesel, Farmer-mit-Kramer, horsepowerart

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Jan 2020 13:17 - 22 Jan 2020 13:21 #36387 von B 4500 Diesel
B 4500 Diesel antwortete auf Aw: "ResTÜVration" Isabella Combi.
vorherigen Text gelöscht
Nach Hagens Post ist das nicht mehr wichtig. Habe DOT 5 und DOT 5.1 verwechselt.

Gruß
Stefan

BORGWARD - Die Anzahlung muss man borgen, auf den Rest muss man warten...
Folgende Benutzer bedankten sich: horsepowerart

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Jan 2020 13:32 - 22 Jan 2020 13:39 #36389 von borgideluxe
borgideluxe antwortete auf Aw: "ResTÜVration" Isabella Combi.
Stephan,

Es gibt Leute die sagen: Mit DOT 5.0 kannst du sogar Suppe kochen. :lachen:

Will damit sagen, dass es viel Gerede und vor allem viel Unkenntnis gibt.
Mit Angst kann man Menschen sehr gut beeinflussen.

Ich kann Hagen nur Recht geben. DOT 5.0 ist hundertmal harmloser als DOT 3, 4, oder 5.1.

Ich fahre es sein Jahren ohne Probleme und ich meine, dass man Paul jetzt nicht verunsichern- oder sogar Angst machen sollte.

Die US- Armee fährt schon seit Jahrzehnten DOT 5.0 . Hast du da mal Probleme von gehört?

Was ich damals raus finden konnte war, dass es eine reine kommerzielle Geschichte ist.
Ich fragte einen Bekannten, der eine Werkstatt hat und selbst Oldtimer besitzt nach DOT 5.0.
Nein, auf gar keinen Fall DOT 5.0 nehmen. Dann frage ich was er denn in seinen eigenen Fahrzeugen fährt: Na was wohl? DOT 5.0 . :arrogant:
Er sagte mir anschließend: Ich mache mir doch mein eigenes Geschäft nicht kaputt.

Ein Grund mehr, der mich damals überzeugt hat.
Ich kenne nur Gerede aber keine Fakten.
Aber auch hier gilt: Jeder so wie er es mag.

Gruß
Joachim




Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Folgende Benutzer bedankten sich: B 4500 Diesel, Farmer-mit-Kramer, horsepowerart

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Jan 2020 13:54 #36391 von B 4500 Diesel
B 4500 Diesel antwortete auf Aw: "ResTÜVration" Isabella Combi.
Joachim,

verstanden.

Sollte auch keine Verunsicherung sein, ich wollte halt nur darauf hinweisen, dass man durch das Einfüllen der falschen Flüssigkeit schon einen teuren Fehler machen kann. Ist sogar schon Fachwerkstätten passiert und hat mich einen neuen Kupplungsgeber- und -nehmerzylinder beim MAN-LKW gekostet.

Ich könnte mir vorstellen, dass ein solcher Schaden schon zu finanziellen Engpässen führen kann, gerade als Student, wie in Pauls Fall.

Also, Paul, nix für ungut. Wenn im Zuge meines Hinweises jetzt dank Hagen die Sicherheit besteht, dass nix passieren kann mit DOT5, ist doch alles gewonnen.

Mehr wollte ich nicht erreichen. :grinsen:

Gruß
Stefan

BORGWARD - Die Anzahlung muss man borgen, auf den Rest muss man warten...
Folgende Benutzer bedankten sich: horsepowerart

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Jan 2020 13:55 - 22 Jan 2020 13:58 #36392 von horsepowerart
horsepowerart antwortete auf Aw: "ResTÜVration" Isabella Combi.
Keine Sorge, dass verunsichert mich nicht, probieren geht über studieren, besonders nach den mitverfolgten Threads hier im Forum wollte ich die Gunst der neuen Anlage nutzen um mir selbst ein Bild davon zu machen. Mehr als die Fußbremse ausfallen kann nicht passieren :silly: Entgegen der Einstellung und Zuraten meines Umfeldes bin ich da eher locker drauf.

Bisher habe ich ja nur mit "regulärer" Bremsflüssigkeit Erfahrungen gesammelt und stand fuhr mehr als einmal ohne Bremswirkung mitten im Nirgendwo. Genaugenommen mit dem 59er Zweimal und mit dem 96er Mex Zweimal. Also wenn das innerhalb der nächsten 2 Jahre auch 4 mal beim Borgward passiert, kann ich meine Schlüsse daraus ziehen. Aber zum Anhalten gibts ja notfalls die Handbremse, die per Definition von einer anderen Betätigungsart angesteuert werden muss wie die Fußbremse. Und beim Borgward geht die sogar - nicht so wie zwischendurch beim Mex. Fast ganz ohne Bremswirkung ist lustich kann ich euch sagen #Motorbremse --- und da lagen zusätzlich auch noch ca. 10 cm Schnee... :kichern: :whistle:


LG und alles gut :)
Paul

Um dann noch ein Fass aufzumachen:
Übrigens bin ich mir unsicher ob die moderne Knopfhandbremse bei ganz neuen Modellen dieser Definition gerecht wird, da sie ja auch aus voller Fahrt mit ABS auf allen vier Rädern runterbremst - identisch zu der Fußbremse.

"Cor nbi"-Fahrer
_____________________________________
> horsepowerart.de <

Mein Youtube Kanal: Horsepower Dashcam mit der ResTÜVration meines Combis
Folgende Benutzer bedankten sich: B 4500 Diesel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Jan 2020 21:48 #36407 von Hartmut_STA
Hartmut_STA antwortete auf Aw: "ResTÜVration" Isabella Comb

horsepowerart schrieb: Aber zum Anhalten gibts ja notfalls die Handbremse.


Paul. Als ich jung war, war ich auch so drauf. Ich hatte Glück.

Heute, nachdem ich diverse Fahrsicherheitstrainings gemacht habe, unter anderem auf dem Contidrom, dem Salzburgring, dem Sachsenring, habe ich allergrößten Respekt vor Geschwindigkeit, träger Masse. Wenn Du einmal siehst, was los ist, wenn das Auto sich um die Hochachse dreht. Oder der Anhalteweg nicht reicht und nur Styroporblöcke fliegen.

Ich bin immer sehr zurückhaltend von so einem Training gefahren. Nicht, jetzt kann ichs.

Und jeden Tag liest man von blöden Unfällen genug. Wenn dann in der heutigen Zeit technisches Versagen Aufgrund Murkserei Menschenleben kostet, ich weiß nicht. Schlimm genug menschliches Versagen wie bei dem Typen in Südtirol mit 7 toten, die aus der Disko kamen und den vielen Verletzten, wo wir nicht wissen, was denen im Leben bleibt.

Deswegen Paul, hier im Forum so etwas zu beschreiben, ich hab das im Griff, überleg einfach noch mal.

Gruß
Hartmut_STA
Folgende Benutzer bedankten sich: Farmer-mit-Kramer, horsepowerart

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Jan 2020 22:43 - 22 Jan 2020 22:45 #36409 von horsepowerart
horsepowerart antwortete auf Aw: "ResTÜVration" Isabella Comb
Ein Fahrsicherheitstraining hab ich auch gemacht. Es ist mir durchaus bewusst, dass z.B. fehlendes ABS den Bremsweg ungemein verlängert, und welche exponentiellen Kräfte Geschwindigkeit verursacht. Und man glaubt gar nicht wie vorsichtig und bremsbereit ich gefahren bin, wissend, dass an Bremskraft fehlt.

Das ist auch der Grund, weshalb die Bremshydraulik der Teil am Borgward ist, an dem Ich keine Kosten gescheut habe und kompromisslos alle Teile gegen tadellos funktionierende Ware getauscht habe.
:top:

LG Paul

"Cor nbi"-Fahrer
_____________________________________
> horsepowerart.de <

Mein Youtube Kanal: Horsepower Dashcam mit der ResTÜVration meines Combis
Folgende Benutzer bedankten sich: Friedl, Hartmut_STA

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Jan 2020 13:52 #36518 von horsepowerart
horsepowerart antwortete auf Aw: "ResTÜVration" Isabella Comb
Kurzer Update Informationspost: Der erste Post des Threads wurde um diverse Updates erweitert ;)

LG

"Cor nbi"-Fahrer
_____________________________________
> horsepowerart.de <

Mein Youtube Kanal: Horsepower Dashcam mit der ResTÜVration meines Combis
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, B 2000 Diesel, Farmer-mit-Kramer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

 

 

 

 

 

 

 

 

Fahrzeugangebote im Internet