Miss Daisy 3: Restaurierung hat begonnen

19 Okt 2020 17:12 - 20 Okt 2020 10:31 #40463 von Miss Daisy
Miss Daisy 3: Restaurierung hat begonnen wurde erstellt von Miss Daisy
Hallo Borgwardianer, Schrauberfreunde

ich habe bereits mit Nr. 3 angefangen. Die Karosserie ist nahezu fertig.
Motor sowie Achsen sind auch fast komplett :)
Jetzt geht es ans Eingemachte... wird dauern wegen Lackierung etc. Aber ich plane den Verlauf erneut zu veröffentlichen.

Viele Schraubergrüße. Jclaude alias Miss Daisy









Das Leben ist schön.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, RISE, andilin, stephan, Jadegrün, B 2000 Diesel, Fliegeropa-2009, Hartmut_STA, lloyd110, Jocom, Gerald_Thomas, nr345, lloydalexander, Borisabel61, haegar, cabrio58, burgfurtz, Tempomanni, otto, Farmer-mit-Kramer, Fied, elafs, wue-hansa, Coolcruiser

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Okt 2020 10:24 #40470 von Borgward 00
Hallo,

restaurierst Du diesmal ein Cabrio?

Lg Josef :frage:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Okt 2020 14:49 #40473 von Miss Daisy
Hallo Josef,

da hat einer aufgepasst...dieses sichtbare Verdeck gehört nicht zur Isabella.

Schraubergrüße, Jclaude

Das Leben ist schön.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jadegrün

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Okt 2020 15:34 #40474 von habre16
Hallo Miss.
Das sieht aber nicht nach gerade angefangen aus!
Entweder schon einige Monate gearbeitet, oder so gekauft?
Die Achsen sind was man sieht überarbeitet.
Die Tragholmen sind neu, der Boden ist neu, die Schottbleche und Seitenschweller.
Der Motor wird wohl nicht unbearbeitet wieder eingebaut worden sein?
Folgende Benutzer bedankten sich: Jadegrün, Hartmut_STA

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Okt 2020 17:48 #40476 von Miss Daisy
....ja habre16.

Einige Zeit (4 Monate) wurde bereits investiert. :) Das stimmt also.
Die Achsen und Motor wurden komplett zerlegt, gereinigt usw....
Nur wenige Bleche wurden eingeschweißt, der Rest minutiös aufgearbeitet.

Viele Grüße, Jclaude

Das Leben ist schön.
Folgende Benutzer bedankten sich: stephan, Jadegrün

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Okt 2020 20:11 #40481 von Hartmut_STA
Ich habe das auch positiv zur Kenntnis genommen, die schönen Neuteile. Da haben unsere Teilehändler einen sehr guten Kunden. Aber ich habe auch gesehen, bis zur Lackierung ists weit. Danke Miss Daisy, bitte mehr Bilder.
Gruß
Hartmut_STA
Folgende Benutzer bedankten sich: B 2000 Diesel, Miss Daisy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Okt 2020 11:17 #40491 von andilin
Treibst du mit den ganzen Isabellen Coupés einen Handel? Wieso schon wieder eine restaurieren?

Gruß Andi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Okt 2020 12:26 #40496 von Miss Daisy

Das Leben ist schön.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, stephan, B 2000 Diesel, 369600coupe, Gerald_Thomas, nr345, B 4500 Diesel, Thorbella, elafs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Okt 2020 15:35 - 22 Okt 2020 15:35 #40532 von Borg Wardner
Borg Wardner antwortete auf Aw: Miss Daisy 3: Restaurierung hat begonnen
Moin, was bzw. warum hast Du hier die Bleche modifiziert/ergänzt? Die Schräge am Stehblech unter dem Kotflügel kenne ich nur von einem Cabrio.






Gruß
BW

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Hartmut_STA

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Okt 2020 19:36 #40536 von Hartmut_STA
Respekt, Borgwardner. Viele Augen sehen mehr als zwei.
Gruß
Hartmut_STA
Folgende Benutzer bedankten sich: Borg Wardner, Miss Daisy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Nov 2020 00:06 - 14 Nov 2020 10:31 #40906 von Miss Daisy
Miss Daisy antwortete auf Miss Daisy 3: Restaurierung hat begonnen
So....nun die Offenbarung.
Noch ein paar Bleche und sie ist wieder wie in 1961 vorgebaut... dann beginnt der Rest :dry:
Ich habe viel recherchiert und geprüft.
Gottseidank waren - obwohl gewaltige Durchrostungen - viele Stellen erkennbar. :dry:

Viele Schraubergrüße
Jclaude










Das Leben ist schön.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, andilin, stephan, Jadegrün, B 2000 Diesel, Fliegeropa-2009, Hartmut_STA, Gerald_Thomas, cabrio58, otto

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Nov 2020 09:36 #40908 von Hartmut_STA
Hartmut_STA antwortete auf Miss Daisy 3: Restaurierung hat begonnen

Miss Daisy schrieb: Noch ein paar Bleche und sie ist wieder wie in 1961 vorgebaut...

Ist es denn ein Original oder ein Nachbau? Weil „wie in 1961 vorgebaut“ kann ja auch heissen, so waren die damals gebaut und jetzt nachgebaut.Und noch eine Frage. Wenn man im anderen Thread Korosionsschutz guckt oder zu meiner Frage, wie mit umgeklopfte Falze dauerhaft schützen. Was ist da in Sachen Korosionsschutz gemacht? Ich weiss Jclaude, da zeigt man was und dann kommt einer aus der Leserschaft mit so Fragen daher.Gestern eingetroffen:

Gruß
Hartmut_STA

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, andilin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Nov 2020 11:34 #40912 von andilin
@Hartmut,
gute Wahl! Den Pinsel nicht mitbestellt?

Gruß Andi
Folgende Benutzer bedankten sich: Hartmut_STA

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Nov 2020 15:54 - 14 Nov 2020 16:00 #40915 von Borg Wardner
Borg Wardner antwortete auf Miss Daisy 3: Restaurierung hat begonnen
Moin Miss Daisy.
krass verstärkt! Kein "doppelter Boden", wie beim Limo-Cabrio. Ist das Deutsch oder Autenrieth? Wobei ich nur weiß, das Autenrieth Limo cabrios machte, ob auch Coupes weiß ich gar nicht genau. Die Deutsch Limocabrios haben den doppelten Boden innen und m. E. viel weniger Versteifungen an den Innenschwellern. ich stromere immer um das Limo cabrio meines Gargagengebers herum um es zu studieren. Es juckt mich in den Fingern meine letzte Limokarosse als Nachbaucabrio zu machen, aaaber mir fehlt die Möglichkeit das Verdeck zu zerlegen und als Vorlage zu benutzen, daher nur ein interessantes Planspiel.
Gruß
BW

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Nov 2020 16:07 #40917 von Miss Daisy
Miss Daisy antwortete auf Miss Daisy 3: Restaurierung hat begonnen
Hallo Hartmut

im Pappbrief ist der Eintrag von Deutsch 1961 erfolgt sowie vom TÜV 1961 abgenommen. Sie ist eine 17xxx d.h. nachträglich von Deutsch umgebaut.
Via Umwege ist dieses Fahrzeug aus dem Ausland zu mir gekommen. Der Zustand war sehr schlecht. Es wurde Teilweise im Ausland bereits restauriert.
Nach dem schweißen wird zunächst mit 2K Epoxy grundiert und danach nutze ich eine Karosserie Dichtmasse um die Nähte sauber zu verschließen. Später nach dem Lackieren nutze ich eine Holraumversiegelung wo notwendig.

Viele Grüße. Jclaude

Das Leben ist schön.
Folgende Benutzer bedankten sich: B 2000 Diesel, Hartmut_STA

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Nov 2020 16:10 #40918 von Miss Daisy
Miss Daisy antwortete auf Miss Daisy 3: Restaurierung hat begonnen
Hi
die Bleche zum doppelten Boden müssen noch gemacht werden.
Die Versteifungen sind bereits damals so gemacht worden.
Grüße. Miss Daisy

Das Leben ist schön.
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, B 2000 Diesel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Nov 2020 16:50 - 15 Nov 2020 18:40 #40929 von habre16
Leider muss man hier auch Kritik vertragen können!
Schweißtechnisch gesehen absolut unmöglich!
Diese Schweißpunkte auf Kante halten in Richtung Schweißpunkt nichts aus!
Alle Bleche die hier Kante auf Kante Pünktchen geschweißt wurden, werden normaler Weise verworfen!
Richtig wäre gewesen, die Bleche am Ende um zu kanten und dann im Punktschweißverfahren zu befestigen.
Will heißen, in Ermangelung einer Punktschweißzange, das obere Blech alle paar Zentimer durch zu bohren um dies dann nach Anpassung mit dem unteren Blech durch diese Bohrungen miteinander zu verschweißen. Das gilt auch für die Kreuzstrebe. Da legt man ein angepasstes Blech dahinter, um es dann genau so Punkt zu verschweißen.
Thema: Doppelter Boden. Einen Unterboden unter den vorhandenen zu schweißen, ist das Beste was man machen kann, das die zwei Böden sehr zügig durch rosten( Schwitzwasser).
Beispiel aus der Neuzeit. Der Mazda Mx5 hatte bis etwa Bj.89 Tragholme aus einschichtigem Blech gefertigt ohne Rost Probleme, bis man die Knautschzonen verbessert haben wollte. Man fertigte ab dann die Tragholme aus zwei dünnen Blechen übereinander, mit dem Ergebnis,daß die Holme an dem größten Teil der Fahrzeuge schwere Rostschäden aufweisen.
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, Hartmut_STA, lloydalexander, Farmer-mit-Kramer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Nov 2020 18:41 #40933 von Hartmut_STA
Hartmut_STA antwortete auf Miss Daisy 3: Restaurierung hat begonnen
Da fällt Antwort schwer. Wie viele Wagen sind nicht fachmännisch geschweisst? Und wie häufig sieht man eingebratene Bleche. Heute wird soviel akzeptiert von den Leuten, bis hin Abgas- Schummelei bei Neuwagen. Mit der Paste, die ich da in der Kartusche habe, läßt sich das beheben. Jetzt seid mal nicht so. Wenn der Wagen wieder hübsch da steht, macht Ihr große Augen.
Gruß
Hartmut_STA
Folgende Benutzer bedankten sich: Miss Daisy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Nov 2020 19:53 #40936 von Miss Daisy
Miss Daisy antwortete auf Miss Daisy 3: Restaurierung hat begonnen
Hallo habre16,

vielen Dank für die Hinweise sowie Kritik. Das freut mich sehr. Aus Kritik kann man lernen und Lebenserfahrung sammeln. Daraus kann Weisheit folgen; eine dauerhafte Lernkurve begleitet mich auf jedem Fall deshalb nochmals vielen Dank für die Vorschläge.
Es ist immer der Ton, der die Musik macht. Das kann man auch lernen.

Doppelter Boden: hier ist etwas anderes gemeint. Bilder folgen wenn fertig.
Grüße. Miss Daisy

Das Leben ist schön.
Folgende Benutzer bedankten sich: habre16

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Nov 2020 14:35 #40962 von uwevogel
...doppelten Boden kann ich auch nicht bestätigen, so sah das bei meiner Limo aus (noch ohne Unterboden......

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: blanka20, Miss Daisy, wue-hansa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

 

 

 

 

 

 

 

 

Fahrzeugangebote im Internet